Verletzung von Steffen Henssler hat TV-Konsequenzen

Schon wieder fällt der Promikoch wegen einer Verletzung aus. Steffen Henssler muss kurzfristig seinen Einsatz bei “Grill den Henssler” absagen – und einen alten Bekannten hinter den Herd springen lassen.

Für das “Grill den Henssler”-Sommer-Special werden Zuschauer in der ersten Ausgabe auf den titelgebenden Promikoch verzichten müssen. Steffen Henssler fällt aus, wie RTL berichtet. Demnach fehle der 48-Jährige wegen einer Entzündung im Fuß und kann den Auftakt der Dreharbeiten in Magdeburg nicht selbst moderieren.

Wie der Sender bekanntgibt, sei der Ausfall jedoch kein Grund zur Sorge. Das TV-Special werde wie geplant produziert und die Promis werden dennoch die Gelegenheit bekommen, den TV-Koch zu grillen. Ein alter Bekannter springt für Henssler ein, und zwar sein Kumpel und Lieblingsgegner Detlef Steves. Er soll vor Ort von Steffen Henssler gecoacht werden, um den Stars auf der Seebühne einzuheizen.

Sendetermine für Vox-Special noch nicht bekannt

Wie es in dem Bericht heißt, werde Henssler nach aktuellem Stand “bei den weiteren Aufzeichnungen (13. bis 15. Juni) wieder wie gewohnt selbst antreten”.  Wann genau die Aufzeichnungen bei Vox ausgestrahlt werden, steht derweil noch nicht fest. Von “demnächst” ist bisher nur die Rede, was genau das heißt: unklar.

  • Unverdienter Sieg?: Schummelvorwürfe bei ”Grill den Henssler”
  • Viel los bei “Grill den Henssler”: Juror Calmund löst Lachwelle aus
  • Pocher bei “Grill den Henssler”: Comedian packt intime Geschichten aus

Klar ist hingegen, dass es nicht das erste Mal ist, dass Steffen Henssler ausfällt. Erst im November 2020 hatte Steffen unter großen Schmerzen die Show verlassen. Damals hatte er sich am gleichen Morgen eine Verletzung beim Sport zugezogen. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel