TV-Tipps am Sonntag

In der Weihnachtsausgabe von "Kitchen Impossible" (VOX) treten Tim Mälzer & Co. in Teams gegeneinander an. In "Weihnachten im Schnee" (ZDF) bringt eine E-Mail die Feiertagsroutine von Familie Johnen ins Wanken.

20:15 Uhr, VOX, Kitchen Impossible – Die Weihnachts-Edition, Kochshow

Im Weihnachts-Special stellen sich Tim Mälzer und Mario Lohninger sowie Roland Trettl und Tim Raue der Herausforderung, an den entlegensten Orten Weihnachtsgerichte perfekt nachzukochen. Während es für Team Mälzer/Lohninger nach Kanada geht, wartet auf Team Trettl/Raue in Russland eine kulinarische Aufgabe. Nach der Rückkehr veranstalten die vier einen gemeinsamen Weihnachtsabend, um herauszufinden: Wer hat sich den Sieg geschnappt?

Das Kochbuch "Greenbox" von Tim Mälzer gibt es hier

20:15 Uhr, ZDF, Weihnachten im Schnee, Familienfilm

Die erwachsenen Geschwister Annika (Katharina Schüttler), Sanne (Inez Bjørg David) und Bastian (Anton Spieker) fallen aus allen Wolken: Weihnachten soll dieses Jahr im Schnee stattfinden, genauer gesagt in einer Hütte in Norwegen. Eigentlich feiert die Familie Johnen rund um die Eltern Gitta (Ulrike Kriener) und Henri (Rainer Bock) das Weihnachtfest immer gemeinsam in Hamburg. Die E-Mail, die alle drei kurz vor den Feiertagen von den Eltern bekommen, stellt die alljährliche Weihnachtsroutine auf den Kopf.

20:15 Uhr, ProSieben, Office Christmas Party, Komödie

Die Niederlassung eines großen Unternehmens in Chicago soll schließen. Der Leiter Clay (T.J. Miller) und andere Kollegen (u.a. Jennifer Aniston, Jason Bateman) kommen auf die grandiose Idee, einen potenziell firmenrettenden Kunden mit einer Weihnachtsfeier beeindrucken zu können. Doch das Fest läuft vollkommen aus dem Ruder, so, dass sich ganz Chicago daran erinnern wird.

20:15 Uhr, ONE, Der König von Köln, Satire

Ein einfacher Beamter des Bauamts (Rainer Bock) wird zum Spielball einiger Superreicher, die bei einem geplanten Großbauprojekt mächtig absahnen wollen. Ehe er sich versieht, bekommt der werdende Vater ein paar Annehmlichkeiten und stellt fest, dass es sich im Semilegalen gar nicht so schlecht lebt. Allerdings sitzt ihm eine junge Staatsanwältin (Eva Meckbach) schon im Nacken und bald muss er sich entscheiden, auf welcher Seite er stehen will: Bei denen, die machen, was sie wollen oder denen, die wollen, was sie machen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel