Tränen bei Promi BB: Stars packen emotionale Geschichten aus

Die Stars rühren sich gegenseitig zu Tränen. Bei Promi Big Brother stehen die Kandidaten unter ständiger Beobachtung – und kommen dabei auch emotional an ihre Grenzen. In der vergangenen Folge brach Micaela Schäfer (39) in Tränen aus. Der Grund: Sie bekam eine Videobotschaft von ihrem Schatz Adriano Hess. Doch danach hatte sie ein schlechtes Gefühl, weil ihr Liebster darin nicht lächelte. Auch jetzt machen die Promis sich im Container einige emotionale Beichten!

Tanja Tischewitsch (33) machte den Anfang: „Mein Vater hat mir nie Liebe geschenkt“, begann sie zu erzählen. „Er war halt nie da und ich dachte immer: ‚Warum liebt er mich nicht?'“. Schließlich ist der Sängerin der Kragen geplatzt: „Irgendwann hab ich ihn so fertig gemacht und angeschrien und das war das Letzte, was ich ihm gesagt habe. Dann war er tot und ich konnte mich nie bei ihm entschuldigen. Ich konnte nie: ‚Tut mir leid sagen'“, brachte sie unter Tränen hervor.

Für Mica war die Videobotschaft von Adriano trotzdem ein emotionaler Moment: „Ich habe immer gesagt, die schönsten Momente werden noch kommen. Wie vielleicht die Geburt eines Kindes oder eine Hochzeit. Das steht aber alles noch in den Sternen“, teilte sie ihre Gedanken mit. „Ein toller Moment spielte sich tatsächlich gestern ab, als mir mein Freund – ich will nicht sagen, das erste Mal, aber wahrscheinlich in den dreieinhalb Jahren vielleicht das zweite Mal –’Ich liebe Dich‘ gesagt hat“, verriet das Erotiksternchen.

„Promi Big Brother“ ab Freitag, 18. November 2022, täglich live und „Promi Big Brother – Die Late Night Show“ direkt im Anschluss live auf Sat.1 und auf Joyn.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel