"The Masked Dancer": Ruth Moschner nicht mehr im Rateteam

Nach dem Erfolg von „The Masked Singer“ holt ProSieben nun auch „The Masked Dancer“ ins Programm. Moderiert wird die Show wieder von Matthias Opdenhövel. Ruth Moschner hingegen ist raus aus dem Rateteam.

Von Anfang an war auch Ruth Moschner dabei. Die Moderatorin saß in vier von fünf Staffeln am Ratepult. Nur in der dritten Staffel setzte sie aus, wurde von Sonja Zietlow vertreten. Selbst in dem Weihnachtsspecial rätselte sie mit. 

Jetzt wird getanzt statt gesungen

Nun kommt ProSieben mit einem Ableger um die Ecke. Im Januar wird nämlich nicht mehr gesungen unter der Maske, sondern getanzt. Ab Donnerstag läuft „The Masked Dancer“. Moderiert wird die Sendung wie gewohnt von Matthias Opdenhövel. Das Rateteam jedoch ist ein komplett anderes.

Wie der Sender nun bekannt gegeben hat, werden Alexander Klaws und Steven Gätjen rätseln, welche Promis heimlich an der Show teilnehmen. Beide standen bereits für „The Masked Singer“ auf der Bühne.

„The Masked Dancer“: Alexander Klaws und Steven Gätjen sitzen im Rateteam. (Quelle: ProSieben/Felix Krüger/Willi Weber)

Verkleidet als Mülli Müller ging Alexander Klaws in der fünften Staffel als Sieger hervor, Steven Gätjen sang als Rentier im Weihnachtsspecial am zweiten Weihnachtsfeiertag. Unterstützung bekommen die beiden von einem wöchentlich wechselndem Rategast.

  • „Die Prinz-Marcus-Transformation“: Jeff Bezos trägt bizarres Silvesteroutfit
  • „Echt unangenehm“: “Traumschiff“-Fans enttäuscht über fehlende Kussszene
  • Das ist anders als sonst: Thomas Müller teilt Silvesterfoto mit Lisa

Die ersten Kostüme hat ProSieben bereits offenbart. Demnach werden am 6. Januar der Affe, das Glühwürmchen und Maximum Power gegeneinander antreten. In unserer Fotoshow können Sie einen ersten Blick auf die Kostüme werfen. Insgesamt wird es sieben Masken gehen. Die anderen vier hat der Sender noch nicht enthüllt. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel