The Crown: Elizabeth Debicki in "The Crown": Prinzessin Diana war "einzigartig"

Elizabeth Debicki wird in “The Crown” Prinzessin Diana verkörpern. Das hält sie von der Netflix-Serie und der verstorbenen “Königin der Herzen”.

Die verstorbene Prinzessin Diana (1961-1997) bleibt bis heute unvergessen. Im August wurde bekannt, dass die australische Schauspielerin Elizabeth Debicki (30) die “Königin der Herzen” in der beliebten Netflix-Serie “The Crown” verkörpern wird. Im Interview mit “ET Online” spricht die Schauspielerin, die auch in Christopher Nolans (50) neuestem Kinokracher “Tenet” zu sehen ist, über ihre bisherigen Erfahrungen mit der Serie und über Diana.

Hier gibt es die erste Staffel von “The Crown” auf Blu-ray und DVD.

“Ich bin wirklich, wirklich ein Fan – und das schon seit der ersten Staffel”, schwärmt Debicki von der Royal-Serie. Sie habe damals damit begonnen, “The Crown” zu schauen, weil Vanessa Kirby (32), eine gute Freundin der 30-Jährigen, für zwei Staffeln die Rolle von Prinzessin Margaret übernommen hatte. “Das ist bemerkenswert”, habe sie sich gedacht. Die Leistung aller beteiligter Schauspieler sei herausragend gewesen. Für Debicki sei es darum “unglaublich”, dem Cast anzugehören.

So denkt sie über Prinzessin Diana

Genauso viel Hochachtung hat die Australierin offenbar vor Diana. “Offensichtlich war Prinzessin Diana eine wahrhaft hochgradig bemerkenswerte, einzigartige Frau”, erklärt Debicki. Daher sei es “nichts anderes als eine Ehre, gefragt zu werden, ob ich sie spielen möchte.” Die 30-Jährige wird in der fünften und sechsten Staffel von “The Crown” als Diana zu sehen sein und die Rolle von Emma Corrin (24) übernehmen, die zuvor in Staffel vier eine jüngere Version der früheren Prinzessin von Wales verkörpert.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel