Thank You For The Music! Deutschlandpremiere der Dokumentation "ABBA – Songs für die Ewigkeit"

ProSieben sagt Thank You For The Music, ABBA! Fünf Jahrzehnte nach Gründung der Band ist der Mythos um die vier Schweden ungebrochen – und erlangt durch die angekündigte Reunion für 2021 einen neuen Hype. Am Dienstag, 9. Februar, feiert ProSieben die schwedischen Musiklegenden und ihre Gute-Laune-Musik mit der Deutschlandpremiere der Dokumentation „ABBA – Songs für die Ewigkeit“ (20:15 Uhr) und der HD-Fassung des einzigen Konzertmitschnitts „ABBA in Concert“ (21:20 Uhr).

In der Dokumentation „ABBA – Songs für die Ewigkeit“ (OT: „ABBA: The Secrets Of Their Greatest Hits“) berichten Insider von ihrer gemeinsamen Zeit mit Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid. ProSieben gibt erstmals im deutschen TV Einblicke in die Kreativschmiede der Band auf der schwedischen Insel Viggsö, zeigt bislang unveröffentlichte Aufnahmen aus dem Tonstudio und stellt drei Hits in den Fokus: Warum gilt „Mamma Mia“ als perfekter Popsong? Welcher Geniestreich katapultierte „Dancing Queen“ auf Platz 1 der US-Billboard-Charts? Wieso ist „The Winner Takes It All“ der ultimative Trennungssong? Und schließlich: Was macht die Songs der vier Schweden zu Songs für die Ewigkeit?

Den ABBA-Abend komplettiert ProSieben mit dem einzigen derzeit verfügbaren Live-Konzert der schwedischen Musiklegenden – erstmals im deutschen TV in HD-Qualität. „ABBA in Concert“ entstand 1979 im Rahmen der zweiten Welttournee der Band in der Londoner Wembley Arena.

„ABBA – Songs für die Ewigkeit“ (OT: „ABBA: The Secrets Of Their Greatest Hits“) am Dienstag, 9. Februar 2021, um 20:15 Uhr und „ABBA in Concert“ am 9. Februar 2021, um 21:20 Uhr auf ProSieben und auf Joyn

Foto: (c) Universal Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel