Sabrina „Mocki“ Mockenhaupt zeigt uns endlich Töchterchen Rubys Gesicht

Mama Sabrina fasst sich ein Herz

Sportlerin und “Let’s Dance”-Kandidatin Sabrina “Mocki” Mockenhaupt (39) ist am 27. Mai 2020 zum ersten Mal Mama geworden. Baby Ruby Olivia hat sich Zuhause schon super eingelebt und Mama Sabrina macht keinen Hehl aus ihrem noch nicht wieder perfekten After-Baby-Body. Geheim hielt sie bis jetzt allerdings das süße Gesicht ihrer kleinen Tochter. Die Fans durften bisher nur seitliche Ansichten oder Rücken und Hinterköpfchen des Babys bestaunen. Nun fasst sich die stolze Mama endlich ein Herz und zeigt uns Baby Rubys zuckersüßes Gesicht.

Baby Ruby erobert die Herzen im Sturm

View this post on Instagram

Mein neues Profilbild bei WhatsApp ☀️, weil ich einfach zeigen und teilen will, was uns täglich trotz schlafloser Nächte zum Lächeln bringt! #ruby PS.: Und keine Sorge, Ruby wird kein #instakind, morgens nicht aus dem Bett #gutenmorgen #instaworld sagen, noch vermarktet, aber irgendwann mit auf öffentliche Veranstaltungen wie Läufe genommen und wir wollten das erste Bild von ihr selbst in der Hand haben und meiner Familie nicht immer verbieten müssen, kein Bild von Ruby irgendwo richtig zeigen zu können, deshalb haben wir uns trotz immer noch vieler Zweifel heute entschieden, auch euch und vielen fremden Menschen unsere Ruby mal zu zeigen. Zumal mir die Leute auf der Straße auf den Senkel gehen, die alle in den Kinderwagen greifen und Ruby sehen wollen.

A post shared by Sabrina Mockenhaupt-Gregor (@sabrinamockenhauptofficial) on

Mein neues Profilbild bei WhatsApp ☀️, weil ich einfach zeigen und teilen will, was uns täglich trotz schlafloser Nächte zum Lächeln bringt! #ruby PS.: Und keine Sorge, Ruby wird kein #instakind, morgens nicht aus dem Bett #gutenmorgen #instaworld sagen, noch vermarktet, aber irgendwann mit auf öffentliche Veranstaltungen wie Läufe genommen und wir wollten das erste Bild von ihr selbst in der Hand haben und meiner Familie nicht immer verbieten müssen, kein Bild von Ruby irgendwo richtig zeigen zu können, deshalb haben wir uns trotz immer noch vieler Zweifel heute entschieden, auch euch und vielen fremden Menschen unsere Ruby mal zu zeigen. Zumal mir die Leute auf der Straße auf den Senkel gehen, die alle in den Kinderwagen greifen und Ruby sehen wollen.

Wir sind schockverliebt! Ganz zufrieden und glücklich lächelt die kleine Ruby auf dem Schnappschuss mit Mama Mocki um die Wette. “Weil ich einfach zeigen und teilen will, was uns täglich und trotz schlafloser Nächte zum Lächeln bringt”, erklärt Mocki ihre Entscheidung, nun doch das Gesicht ihres Babys zu zeigen. Eins stellt sie jedoch sofort klar: Viele solcher besonderen Fotos wird sie nicht öffentlich machen. Sie wollten der Familie allerdings auch nicht weiterhin verbieten, “kein Bild von Ruby irgendwo richtig zeigen zu können. (…) Zumal mir die Leute auf der Straße auf den Senkel gehen, die alle in den Kinderwagen greifen und Ruby sehen wollen.”

Nun ja, einfach in fremde Kinderwagen fassen ist wohl so oder so unangebracht, trotzdem freuen wir uns natürlich sehr über den zuckersüßen Schnappschuss. Und auch Mockis Follower sind richtig vernarrt in Baby Ruby. In den Kommentaren regnet es Herzchen-Emojis und Glückwünsche zur putzigen kleinen Prinzessin.

Im Video: „Mocki“ zeigt Rubys Kinderwagen-Fuhrpark


Sabrina Mockenhaupt

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel