Neun Oscar-Nominierungen: Edward Berger kann's nicht fassen!

Damit hat Edward Berger sicherlich nicht gerechnet. Die 95. Verleihung der Oscars rückt mit großen Schritten näher. Bereits am 12. März findet die weltberühmte Preisverleihung in Los Angeles statt. Seit Dienstag ist nun auch klar, welche Filme auf einen begehrten Goldjungen hoffen dürfen: Ganz vorne mit dabei ist die deutsche Netflix-Produktion „Im Westen nichts Neues„. Neun Nominierungen erhielt der Film. Regisseur Edward Berger zeigte sich angesichts dieser Anerkennung sehr begeistert.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel