Nach "Promis unter Palmen": "Asoziales Fremdschäm-Format!" Trash-TV-Fans sauer über PuP-Nachfolger

Angeblich produziert Sat.1 derzeit einen inoffiziellen Nachfolger für “Promis unter Palmen”. Demnach sollen bekannte Promis in “Die härteste Realityshow der Welt – Das große Promi-Büßen” für ihre Taten büßen. Doch Trash-TV-Fans sind nicht begeistert.

Nach dem Tod von Willi Herren beendete Sat.1 das umstrittene Reality-TV-Format “Promis unter Palmen” mit sofortiger Wirkung. Auch eine weitere Staffel werde es nicht geben. Bereits vor dieser Ankündigung sorgte die Sendung für heftige Kritik im Netz. Im vergangenen Jahr schockten die “Promis unter Palmen” mit Mobbing und in diesem Jahr mit Homophobie. Nun produziert Sat.1 offenbar ein neues Reality-Format. Laut “Bild”-Zeitung haben in dieser Woche die Dreharbeiten zu “Die härteste Realityshow der Welt – Das große Promi-Büßen” begonnen.

“Die härteste Realityshow der Welt – Das große Promi-Büßen” als inoffizieller Nachfolger für “Promis unter Palmen” angekündigt

In dem inoffiziellen “Promis unter Palmen”-Nachfolger sollen Reality-Stars wie Elena Miras, Calvin Kleinen,Daniele Negroni, Carina Spack und Matthias Mangiapane für ihre Taten in der Vergangenheit Buße tun. “Die Show soll witziger und nicht so krawallig werden wie ‘Promis unter Palmen'”, zitiert die “Bild” einen Produktionsmitarbeiter. Zudem soll von der Produktion auch schneller eingegriffen werden, sobald Mobbingansätze oder wüste Beschimpfungen erkennbar sind. Zwar gibt es offiziell noch keine Informationen von Sat.1 über das neue Reality-TV-Format, dennoch äußern Trash-TV-Fans im Netz bereits jetzt ihren Unmut über das neue Format.

“Nichts aus #PromisUnterPalmen gelernt?” Trash-TV-Fans mit harten Vorwürfen gegen Sat.1

“Erst setzt @sat1 endlich #PlötzlichArmPlötzlichReich ab & meint, „sich bessern” zu wollen. Paar Tage später kündigt #Sat1 die nächste Show an. Mit dabei: Mobbingkönig Matthias #Mangiapane. Nichts aus #PromisUnterPalmen gelernt?”, fragt sich ein Twitter-Nutzer. Doch nicht nur dieser Reality-Star zieht den Zorn der Trash-Fans auf sich. “Jo, und Carina Spack, mit der #Sat1 eig nicht mehr zusammenarbeiten wollte, nachdem sie Claudia Obert aus dem Haus gemobbt hat bei #promisunterpalmen”, wettert eine Nutzerin.

“Ein anderes asoziales Fremdschäm-Format!” Heftige Kritik auf Twitter

“Muß wohl dieses ‘zu einem würdigen Abschluss bringen’ sein, das sie uns nach Willi Herrens Tod bezüglich ‘Promis unter Palmen’ versprochen haben…”, heißt es in einem Tweet. “Also @sat1
setzt Promis unter Palmen ab, um es durch ein anderes asoziales Fremdschäm-Format zu ersetzen. Schlimm, daß medial immer noch Luft nach unten ist”, schreibt ein anderer Twitter-Nutzer. “dann hätte man auch einfach Promis unter Palmen weiter zeigen können”, fasst ein weiterer das Dilemma zusammen.

Lesen Sie auch: “Promi unter Palmen” nach Tod von Willi Herren eingestellt! So will Sat.1 seine Lücken füllen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel