Nach "Biggest Loser"-Aus: Erste Worte von Mokka und Carina

Anfang Januar startete endlich die neue Staffel von The Biggest Loser. Neue Kandidaten sagen auch dieses Jahr wieder ihren Pfunden den Kampf an und müssen dafür ihren Schweinehund überwinden. Doch schon nach kurzer Zeit schmiss Mokka das Handtuch aufgrund von Zahnproblemen. Doch obwohl er das Abnehm-Camp freiwillig verließ, mussten noch weitere Personen gehen – darunter Carina. Nach ihrem Show-Aus zogen die beiden im Promiflash-Interview jetzt ihr Fazit.

“Es war definitiv eine der schwersten Entscheidungen in meinem Leben”, erklärte Mokka gegenüber Promiflash. Der 35-Jährige habe sehr viel darüber nachgedacht, sei jedoch immer wieder zu dem Ergebnis gekommen, dass es letztendlich die richtige Entscheidung war. Im Gegensatz dazu hätte sich Carina gewünscht, noch länger dabei gewesen zu sein. “Es war schlimm für mich, denn ich wusste, der Traum vom schlanken ‘Ich’ ist zerplatzt, denn zu Hause schaffe ich es nicht alleine”, verriet die Brünette. Doch am Ende hatte sich die 31-Jährige nichts vorzuwerfen: “Ich war wirklich sehr fleißig beim Sport und auch die Ernährung habe ich komplett auf den Kopf gestellt.”

Doch für Carina und Mokka ist das Abenteuer noch nicht vorbei, denn die beiden werden beim Online-Team “The Biggest Loser – Lucky Loser” mitmachen. “Jetzt werde ich es allen zeigen und wirklich alles geben, was ich kann!”, versicherte Carina. Auch Mokka freue sich sehr, nach seinem gesundheitlich bedingten Ausstieg in der Show-Erweiterung teilnehmen zu können und um die Rückkehr ins Camp zu kämpfen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel