Lange Pause: Wann kommt ein neuer Til Schweiger-"Tatort"?

Wann ermittelt Til Schweiger (58) wieder als Kommissar Nikolas Tschiller? 2013 flimmerte die erste Tatort-Verfilmung mit dem Schauspieler und Fahri Yardim (41) als Hamburger Ermittler-Duo über die deutschen Fernseher. Diese schaffte es direkt mal zum Fernsehhit: Mit 12,74 Millionen Zuschauern war es die erfolgreichste Tatort-Folge seit 1993. Zuletzt erschien 2020 die vorerst letzte Episode, welche sich als Flop entpuppte. Bekommt der Tschiller-Tatort 2022 dennoch eine Fortsetzung?

„Tschill Out“ konnte mit einer Quote von 7,56 Millionen Zuschauer einen nur sehr schwachen Erfolg verbuchen. Tils Auszeit als TV-Ermittler dauert somit nun schon zwei Jahre an und auch 2022 werden seine Fans wohl vergebens auf einen neuen Schweiger-Tatort warten müssen – denn eine Fortsetzung sei nicht geplant. Gegenüber der Bild erklärte der NDR-Sprecher Ralf Pleßmann: „Wir haben noch nichts Konkretes in der Hand, aber auch keine Eile.“

Ob 2023 Dreharbeiten anstehen, wollte der Sprecher nicht beantworten. Til könnte laut seinem Vertrag offenbar noch für zwei Folgen als Kommissar Tschiller vor der Kamera stehen. Der Schauspieler hat sich dazu bisher ebenfalls noch nicht zu Wort gemeldet.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel