Küsse und Verwirrung – Frauen mischen "Bauer sucht Frau" auf

Bei dem einen sind zwei Frauen ein Luxusproblem, bei dem anderen eine Belastungsprobe. Die „Bauer sucht Frau“-Kandidaten Björn und Mathias beweisen, wie unterschiedlich sie mit ihren Hofdamen umgehen.

Der Agraringenieur findet „beide gut“. Es ist ihm bisher nicht gelungen, Unterschiede zwischen seinen Auserwählten zu finden, die sich zudem untereinander super verstehen. Dani und Kathrin sind beste Freundinnen geworden, Björn scheint da nur zweitrangig zu sein. Als sich auch seine Mutter nicht auf eine Kandidatin festlegen kann, trifft Björn eine Entscheidung. Er entscheidet sich, sich nicht zu entscheiden.

„Bauer sucht Frau“: Agraringenieur Björn mit den Kandidatinnen Dani und Kathrin. (Quelle: RTL)

„Ich bin zu der Erkenntnis gekommen, dass sich das alles bei mir auf freundschaftlicher Basis hier entwickelt und ich daher auch keine Entscheidung treffen kann“, eröffnet Björn seinen Hofdamen seine Erkenntnis. Damit trifft er offenbar genau ins Schwarze. Beide dürfen bleiben und finden das gut. Für Kathrin hat die Freundschaft zwischen den dreien die Liebe überlagert.

Björn und Melina: Zur Belohnung gibt es einen Kuss

Auch bei Mathias sind zwei Frauen auf dem Hof. Anders als bei Björn sind Sabrina und Melina alles andere als beste Freundinnen. Sabrina ist genervt, dass sich ihre jüngere Konkurrentin immer in den Mittelpunkt drängt. Sie beschreibt ihr Verhältnis als „angespannt“. Mathias scheint das nicht zu stören, im Gegenteil. Bei einem Wettbewerb heizt er die Konkurrenz an. Melina fängt zuerst ein Huhn und bekommt zur Belohnung einen Kuss auf die Wange.

  • „Bauer sucht Frau“: Folge mit verstorbenem Teilnehmer
  • „Bauer sucht Frau“: RTL-Bauer wird nach Spruch abserviert
  • Eifersucht wird zum Problem: “Bauer sucht Frau“: Kandidatin zieht aus

Kosmetikerin Sabrina findet das Verhalten von ihrer Mitstreiterin Melina alles andere als gut. Zu offensichtlich spiele sich die Kinderpflegerin in den Vordergrund, um Biobauer Mathias für sich zu gewinnen. Doch eine Entscheidung steht noch aus.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel