Kandidatin Ashley packt über den Druck hinter der Kamera aus

“Germany’s Next Topmodel” (GNTM): Daten und Fakten

  • Die erste Staffel von "Germany's Next Topmodel" wurde 2006 ausgestrahlt
  • Lena Gercke gewann die erste Staffel GNTM
  • Heidi Klum deutet bereit an, dass ihre Tochter Leni Klum eines Tages die Show von ihr übernehmen wird
  • Die aktuelle 16. Staffel wird aufgrund der Coronavirus-Pandemie ausschließlich in Deutschland gedreht
  • Die Gewinnerin erhält einen Model-Vertrag, ein Preisgeld von 100.000 Euro und wird Cover-Gesicht der "Harper's Bazaar"

GNTM 2021: Alle News zur 16. Staffel von “Germany’s Next Topmodel by Heidi Klum”

19. April 2021

GNTM-Kandidatin Ashley soll ihre Persönlichkeit für die Show ändern

In diesem Jahr ist die Fluktuationsrate bei GNTM besonders hoch. Immer mehr junge Nachwuchsmodels wollen die Show freiwillig verlassen. So auch Kandidatin Ashley, 22. Sie überlegt in der Folge vom Donnerstag (15. April 2021) bei "Germany's Next Topmodel" hinzuschmeißen und ihren Traum vom Modeln vorerst auf Eis zu legen. Auf Instagram erklärt die junge Jurastudentin nun, was dahinter steckt. 

"Es war so, dass ich seit der Opel-Folge sehr drangsaliert wurde, dass ich mich ändere", so Ashley auf der Social-Media-Plattform. Sie sei zu introvertiert, müsse mehr aus sich herauskommen, um weiterhin überzeugen zu können. Kurzum: Das GNTM-Team will, dass sie ihre Persönlichkeit ändert. Für Ashley kommt das nicht infrage. Sie ist sich sicher, dass sie ihren Weg so oder so gehen wird. Für ihre Modelmappe will sie "(…) auch keine GNTM-Bilder nutzen, um mich später im High-Fashion-Bereich zu etablieren." Wird sie dennoch weiter um den Titel "Germany's Next Topmodel 2021" kämpfen oder das Handtuch schmeißen? Das erfahren Sie am Donnerstag (22. April 2021) ab 20.15 Uhr auf Pro7.

Verwendete Quellen: instagram.com, tz.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel