Ist Bachelorette Maxime mit ihrer letzten Rose zusammen?

In den letzten Wochen wollte sie als „Die Bachelorette“ die große Liebe finden. Doch ist das Single-Lady Maxime Herbord tatsächlich gelungen? Erfahren Sie schon jetzt, wie es im Finale aus- und danach weiterging. Achtung, Spoiler!

Egal, alle Wege führen nach Rom – oder zumindest ins Finale. Das wird am Mittwochabend bei RTL zu sehen sein. Die Folge ist jedoch schon jetzt auf TVnow verfügbar. „Die letzte Rose bedeutet für mich, dass meine Geschichte noch nicht zu Ende ist“, erklärt Maxime ihrem Auserwählten. Doch wem gibt sie ihre Schnittblume? Max Adrio oder Raphael Fasching?

Achtung, Spoiler!

Kurz und knapp: Es ist Raphael. Doch bevor Maxime ihm die alles entscheidende Frage stellt, ob er diese Rose denn überhaupt annehmen würde oder gar wolle, erzählt sie ihm knapp vier Minuten lang alles über die letzten Wochen.

„Du hast mich in chaotischen Situationen entschleunigt“, heißt es an einer Stelle. „Ich hatte sehr viele schöne Momente auf dieser Reise“, an anderer. „Du hast das Herz an der richtigen Stelle“, urteilt sie über den last man standing. „Du bist eigentlich der Mutigste von allen, weil Mut heißt in meinen Augen auch, dass man nicht der Selbstbewussteste oder der Dominanteste in der Gruppe ist, sondern dass man über den eigenen Schatten springen kann.“

Zwischendurch wirkt Raphael selbst ganz unsicher, fragt sich wohl, wohin die Rede-Reise jetzt gehen wird. Rose oder eine neue Datingshow-Bewerbung schreiben? Doch dann will Maxime endlich wissen, ob er die Blume annimmt. Und das tut er natürlich. Doch was heißt das für die Zukunft der beiden? Sind sie auch nach den Dreharbeiten noch immer ein Herz und eine Seele? 

Sind Maxime und Raphael (noch) liiert?

Die Frage stellt Frauke Ludowig dem Paar, wie Sie auch oben im Video sehen können. „Wir mögen uns sehr“, sagt Maxime, die auf dem eigentlich bequem ausschauenden Ledersessel hin und her rutscht. Der Zuschauer ahnt Böses. „Wir haben uns jetzt ein paar Mal getroffen und haben es auch weiterhin vor. Wir gucken, wo es hingeht.“ Drei Dates wollen sie zum Zeitpunkt der Dreharbeiten gehabt haben, wie der Rosengewinner berichtet. „Von Mal zu Mal steigert es sich.“ 

  • „Für mich war das nicht richtig“ : “Bachelorette“-Übernachtungs geht schief
  • Erst knutschen, dann kuschen : Ihn schmeißt die Bachelorette vorm Finale raus
  • Doppelter Korb : Schon wieder Lästereien über Bachelorette Maxime

Ludowig will es aber genauer wissen: Sind die beiden ein Liebespaar oder nicht? Nein, noch nicht. „Mal gucken, wie es läuft“, sagt eine etwas schüchterne Maxime. Keine Beziehung, aber Dating. Das gab es nach dem „Bachelorette“-Finale auch noch nie. Meist war man zusammen oder getrennt, aber nie in einer zweiten Kennenlernphase. Man darf gespannt sein, wie diese TV-Romanze weitergeht. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel