Inselkoller auf Malle: Daniela Katzenberger plagt Heimweh nach der Pfalz

  • Daniela Katzenberger wird mit Mallorca auch nach sechs Jahren noch immer nicht so richtig warm.
  • Ihr größter Wunsch: eine Zweitwohnung in Deutschland.
  • Doch Ehemann Lucas hält gar nichts von der Idee.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Sonne, Strand und schlechte Laune: Zum Start von vier neuen Doppelfolgen „Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca“ (mittwochs, 20.15 Uhr, bei RTLZWEI) bläst die Katze Trübsal. Auch sechs Jahre nach ihrem Umzug auf die Lieblingsinsel der Deutschen fremdelt sie mit ihrer Wahlheimat Mallorca. Stattdessen träumt sie von kühlen Temperaturen, Pfälzer Leberwurst und „echten“ Jahreszeiten. Diagnose: Inselkoller. Daniela: „Ich kann nicht Meer!“

Ganz anders sieht es bei Ehemann Lucas Cordalis aus: Der 54-Jährige lebt und arbeitet schon seit 20 Jahren auf Mallorca, betreibt hier erfolgreich ein Plattenlabel und ein Tonstudio. Außerdem lebt seine Mutter Ingrid hier allein, nachdem Costa Cordalis 2019 verstorben ist. Ganz zu schweigen von Töchterchen Sophia (6), die auf der Insel aufgewachsen ist. Lucas‘ Kommentar zu Danis Heimatsehnsucht fällt entsprechend ablehnend aus: „Du denkst doch nicht, dass mich 100 Pferde hier wegbringen?“

Daniela Katzenberger: „Teile von mir sind erst ein Jahr alt“

Ablenkung bringt zunächst der 35. Geburtstag von Daniela. Die kommentiert das zusätzliche Lebensjahr gewohnt selbstironisch: „Teile von mir sind erst ein Jahr alt“, sagt sie grinsend und zeigt auf ihre Oberweite. Was Daniela auch verrät: Ehemann Lucas bewahrt ihre alten Brustimplantate auf: „Der hat sie in der Sockenschublade versteckt, dieser Perverse“, lacht sie. Sie sei jetzt definitiv „so eine richtige Mittdreißiger-Malle-Milf“, meint die Katze.

Lucas hat sich als Geschenk für seine Frau etwas Besonderes ausgedacht: eine Urlaubsreise in seine Heimat Griechenland. Zur Vorbereitung wird schon mal mit Tochter Sophia Sirtaki im Wohnzimmer getanzt. Mama Iris Klein macht zur Feier des Tages ihren bewährten Nudelsalat, was Dani abfeiert: „Boah, das riecht nach Heimat! Das ist so eine Ritualfresserei bei uns.“ Stichwort Fresserei: Schwester Jenny Frankhauser überreicht stolz eine Dose Pfälzer Leberwurst: „Dafür wurde ich am Flughafen fast verhaftet“, erklärt sie. Die Zollbeamten wunderten sich über die Dosen unbekannten Inhalts.

Bei einem romantischen Dinner kündigt Lucas Daniela an, mit ihr gemeinsam in Deutschland nach einem Zweitwohnsitz zu suchen – er ahnt, dass seine Frau die Sache sonst auch ohne ihn durchziehen könnte: „Dani ist eine Frau der Tat, die lässt sich durch nichts ausbremsen“, weiß er.

Lesen Sie auch: Daniela Katzenberger spricht offen über ihre Beauty-Eingriffe: „Schönheit ist mein Leben“

Familienurlaub in Griechenland

Doch der erste Maklertermin in der alten Heimat verläuft enttäuschend: „Das Kinderzimmer war gefühlt fünf Kilometer weit entfernt von unserem Schlafzimmer“, mosert Dani. Und dass die Nachbarn auf die Terrasse glotzen können, fand sie ebenfalls suboptimal: „Ich will so viel Ruhe, dass ich da nackt Samba tanzen kann“, sagt sie. Die zweite Wohnung kann auch nicht überzeugen: zu klein und in Hörweite eines Kirchenglockenturms. Da muss die Suche nach einer Bleibe in der Heimat wohl in die nächste Runde gehen.

Dann geht es mit Mama Iris und Papa Peter in Lucas‘ Heimat Griechenland. Obwohl die Katze gefühlt 25 Koffer besitzt, reist sie zum ersten Mal in den Familienurlaub mit Tochter und Mann. Seine letzte Reise in die Heimat unternahm Lucas noch mit seinem Vater Costa, der 2019 verstorben ist – da werden Erinnerungen wach.

Beim Ausblick auf die Akropolis über Athen ist der 54-Jährige happy, dass er seiner Familie die alte Heimat zeigen kann. Lucas denkt viel an seinen verstorbenen Vater: „Sein Spirit fehlt mir, aber irgendwie ist er heute auch mit dabei.“

Lesen Sie auch: Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis besingen ihre Liebe

(tsch) © 1&1 Mail & Media/teleschau

Daniela Katzenberger zeigt lustiges Pool-Fail-Video mit Einhorn

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel