In Biopic: Reese Witherspoons Tochter soll sie nicht spielen

Wird Ava Phillippe (22) in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter Reese Witherspoon (45) treten? Die Tochter der Schauspielerin und ihres Ex-Mannes Ryan Phillippe (47) ist ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten. Naheliegend ist also der Gedanke, Ava für ein künftiges Biopic über das Leben der „Natürlich Blond“-Darstellerin in der Rolle der Schauspielerin zu casten – doch von dieser Idee hält Reese nicht sonderlich viel.

In einem Interview mit Fox 5 New York erklärte der „The Morning Show“-Star: „Ich denke, es sind noch nicht alle Kapitel meines Lebens erzählt worden, also bin ich, glaube ich, noch nicht bereit für ein Biopic.“ Wenn es aber doch dazu kommen sollte, dann wolle sie darin nicht von ihrer Tochter verkörpert werden. „Sie ist keine Schauspielerin“, betonte Reese. Ava sei außerdem glücklich mit ihrem Leben, so wie es sei, auch ganz ohne die Schauspielerei. „Es ist wirklich cool, erwachsene Kinder zu haben. Man kann es kaum glauben, dass sie so erwachsen sind. Ich könnte heulen, wenn ich von ihr rede, ich liebe sie so sehr“, schwärmte der Hollywoodstar.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel