Heidi Klum: "Das habe ich in 16 Jahren noch nie erlebt"

Vieles wiederholt sich bei “Germany’s next Topmodel”. Doch in der 16. Staffel erlebt Heidi Klum etwas, das ihr zuvor so noch nie untergekommen ist. Die 47-Jährige ist schockiert von der Frage einer ihrer Modelanwärterinnen.

Bei einem Fotoshooting hat Kandidatin Linda noch eine wichtige Frage an die Chefjurorin. “Bei uns im Loft gibt es ein paar Raucherinnen”, beginnt die junge Frau mit ihrem Anliegen. “Ich weiß, das ist nicht gut, aber es gibt da so ein paar Probleme: Wir haben keine Zigaretten mehr”, so Linda. “Und jetzt?”, fragt Klum ungläubig. “Willst du jetzt wissen, ob ich eine Zigarette für dich habe? Hat einer mal ‘ne Kippe für die Linda?”, wendet sich Klum scherzhaft an ihr Team. 

“Ich kaufe euch gerne alle möglichen Sachen, aber …” 

Doch dann wird die vierfache Mutter ernst: “Ich kaufe euch gerne alle möglichen Sachen, wenn sie gesund sind. Aber ich kann euch doch keine Zigaretten kaufen, das ist doch ungesund!”, mahnt sie. Linda kann das nicht so ganz einsehen. “Ich würde mal sagen, du rufst heute Abend deine Familie an und die sollen dir dann ein Carepaket schicken”, beendet Klum das Gespräch und schickt die Modelanwärterin weg.  

Linda: Die 20-Jährige ist Raucherin. (Quelle: © ProSieben/Marc Rehbeck)

“Wenn ich rausfliege, gibt es dann Zigaretten?” 

Unzufrieden gesellt sich die 20-Jährige wieder zu ihren Kontrahentinnen. Die wollen wissen, wie das Fotoshooting lief, doch Linda hat andere Prioritäten. “Es war nicht so gut, aber das ist mir auch scheißegal”, meckert sie. Im Anschluss muss sie dann noch einmal vor Klum treten und einen Rauswurf fürchten. “Nur mal angenommen”, fragt sie sich vorher noch: “Wenn ich rausfliege, wo komme ich dann hin? Ins Hotel? Gibt es da dann Zigaretten?”

Doch Linda kommt nichts ins Hotel, sie ist eine Runde weiter, nicht aber ohne ein paar mahnende Worte von Klum: “Also Linda. Das habe ich in 16 Jahren noch nie erlebt, dass mich jemand nach Zigaretten gefragt hat.” Sie bietet der jungen Frau an, ihr Nikotinkaugummis zum Aufhören zu besorgen, doch Linda findet das alles gar nicht so lustig. 

“Als ob ich meinen Modelbabys Zigaretten kaufen würde”

Heidi Klum ist dagegen noch immer völlig verblüfft von dem, was vorgefallen ist. “Linda wollte eben Zigaretten bei mir schnorren. Als ob ich meinen kleinen Modelbabys Zigaretten kaufen würde, wo kommen wir denn da hin?”, fasst sie zusammen und stellt klar: “Das ist ungesund und das möchte ich nicht unterstützen!” 

  • Von ihrem Freund : GNTM-Kandidatin wird nach Umstyling ausgelacht
  • Er lachte sie aus: GNTM: Das sagt Rominas Freund zu ihren roten Haaren
  • Häme für Bild von Starfotograf : Peinliche Foto-Panne bei GNTM

Während es für Linda noch einmal gut ausging, muss sich Miriam aus Berlin verabschieden. Die 24-Jährige war das einzige Petite-Model unter den Kandidatinnen. Heidi Klum waren ihre Posen zu einstudiert und zu sehr “katalogmäßig”. Miriam arbeitet schon länger hauptberuflich als Model und will auch nach ihrem GNTM-Aus damit weitermachen. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel