GZSZ: Paul bringt Emily zum Weinen

GZSZ-Folge 69779 vom 27.03.2020

Emily (Anne Menden) und Paul (Niklas Osterloh) stecken in einer Ehekrise. Seitdem Paul nach seinem Arbeitsunfall seine Hand nicht mehr bewegen kann, versinkt er in einer Depression. Emily ist verzweifelt und sucht Rat bei Pauls Eltern. Als ihr Mann davon erfährt, rastet er aus und macht ihr schwere Vorwürfe. Emily erträgt die Situation nicht mehr. Ihr Leben bricht um sie herum zusammen … Die emotionalen Szenen zeigen wir im Video.

Wie geht es bei Paul und Emily weiter?

Paul leidet unter der Situation, dass er nicht mehr als Schreiner arbeiten kann und Emily erträgt es nicht mitanzusehen, wie ihr Mann sich selbst aufgibt. Dass Aaron (Frederik Funke) ein Auge auf sie geworfen hat schmeichelt ihr sehr und so nimmt sie auch sein Angebot an und jettet mit ihm für einen Tag nach Paris. Wieder in Berlin wird die Krise mit Paul aber immer größer und eine Besserung ist nicht in Sicht.

Ob Emily und Paul ihre Eheprobleme in den Griff bekommen, können Sie schon sieben Tage vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW sehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel