"Grey's Anatomy": Kommt Callie Torres in Staffel 16 zurück?

Die Hoffnung stirbt zuletzt! Die 16. Grey’s Anatomy-Staffel steht bereits in den Startlöchern: Am 26. September beginnt in den USA die Ausstrahlung der neuen Folgen, mit denen die Produktion den Rekord von Emergency Room als längste, laufende Krankenhausserie knacken wird. Kurz davor sorgt nun eine Meldung für mächtig Spekulationsstoff! Produzentin Krista Vernoff kündigte an, dass sie für die kommende Ausgabe ein altbekanntes Gesicht ins Seattle Grace Hospital zurückholen möchte. Wird etwa Sara Ram\u0026#237;rez (43) endlich wieder in den weißen Kittel von Dr. Callie Torres schlüpfen?

“Ich versuche, jemanden zurückzuholen”, erklärte Krista gegenüber TV Line. Wer schon bald wieder neben Meredith Grey und Co. zum Skalpell greifen wird, wollte sie allerdings noch nicht enthüllen. Für die Zuschauer ist klar: Sara gilt als heiße Favoritin auf den Platz am Set. Schon bei den vergangenen Staffeln wurde spekuliert, dass die Schauspielerin der Klinik einen Besuch abstatten würde, um Arizona und Töchterchen Sofia wiederzusehen. Dieses Vorhaben scheiterte in der Vergangenheit offenbar vor allem an ihrem Job bei “Madam Secretary”.

Laut Cinemablend hatte CBS die Seriendarstellerin nicht für “Grey’s Anatomy” freigeben wollen. Jetzt wurde aber verkündet, dass Sara nicht zur sechsten Staffel der Produktion zurückkehren wird und damit frei für neue oder eben auch alte Projekte wäre. Durch Ausschlussverfahren wird zudem klar: Allzu viele Optionen bleiben nicht. George, Derek, Mark und viele mehr haben bekanntlich bereits den Serientod erlitten. Eine Rückkehr von Sandra Oh (48) alias Dr. Christina Yang oder Katherine Heigl (40) als Dr. Izzie Stevens wäre hingegen ebenfalls denkbar.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel