Gemeinsamer Song "Komet" erscheint

Ein ungleiches Duo der deutschen Musikszene hat sich zusammengetan: Der Rapper Apache 207 (25) und Urgestein Udo Lindenberg (76) standen für den Song "Komet" zusammen im Studio. Die ungewöhnliche Kollaboration wurde am Donnerstagabend (19. Januar) veröffentlicht.

Für Apache 207 ist Udo Lindenberg „ein Vorbild“

Wie es zu dieser Zusammenarbeit kam? "Es ist die gegenseitige Hochachtung vor der Kunstform des jeweils anderen, die uns zusammengeführt hat", wird Lindenberg in der Pressemitteilung zitiert. Apache 207 sei ihm sofort aufgefallen, da er sich vom normalen Gangsta-Rap abheben würde. "Cooler schlauer Junge, sehr geflashte Texte, Trademark-Stimme – und singt auch noch meeega-geschmeidig."

Für Apache 207, der bürgerlich Volkan Yaman heißt, sei Lindenberg "eine Legende der deutschen Musik und ein großes Vorbild für mich, vor allem, was seine unfassbare Karriere betrifft". Der Rapper habe Lindenberg auf dessen Tour im vergangenen Jahr in Mannheim besuchen dürfen, "und er mich auf meiner". Danach hätten die beiden die Köpfe zusammengesteckt und der Song "Komet" sei entstanden. "Unser Komet ist ein Song über die Unvergänglichkeit, über den Fußabdruck, den wir hinterlassen", so der 76-Jährige über das gemeinsame Projekt. In dem Lied vermische sich ein "einprägsamer Gitarrensound, der hin und wieder ein Solo erahnen lässt", mit einem "Dance Feeling, das das gesamte Duett trägt", heißt es in der Ankündigung.

Während Udo Lindenberg schon seit über 50 Jahren auf den Bühnen der Nation steht und zahlreiche Hits gefeiert hat, ist Apache 207 im Vergleich noch recht neu im Geschäft. Der 25-jährige Musiker schaffte mit seinem Hit "Roller" (2019) den großen Durchbruch, sein Debütalbum "Treppenhaus" wurde 2020 mit Gold ausgezeichnet. 2021 folgte die zweite Platte "2sad2disco".

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel