Fans schimpfen über "Schwiegertochter gesucht"-Auftakt

Mit der neuen Staffel “Schwiegertochter gesucht” sollte alles anders werden. Auf Twitter erntete Sender RTL allerdings große Kritik für die Neuausrichtung der Kuppelshow.

Fans sind unzufrieden

“Ganz kurz: das neue Format ist Sch…e”, lautet das kurze, aber knallharte Urteil eines Users. Auch andere Nutzer des sozialen Mediums stimmten zu. “Mein liebes RTL, dass neue Format hat keinen Spaß gemacht, ohne Twitter hätte ich umgeschaltet”, meint jemand anderes.

Andere User gingen so weit und sind der Meinung, dass die Neuausrichtung der Kuppelshow gar die Fangemeinde enttäusche. “So RTL, was war jetzt besser? Die drei Kritiker von ‘Schwiegertochter gesucht’ zufriedenzustellen oder die komplette Fangemeinde zu enttäuschen?”, fragte ein Fan den Kölner TV-Sender. Auch werden die neuen, Alliterations-freien Moderationstexte aus dem Off kritisiert. “Scheinbar hat der Schreiber von ‘Schwiegertochter gesucht’ gekündigt. So wird das nix. Holt ihn schnell wieder zurück”, fordert ein Tweet.

Starke Quote am Dienstagabend

Es gab jedoch auch witzige Tweets zur Show. So meint eine Userin, bei einem Foto eine Ähnlichkeit der Kandidaten zu Michael Wendler und seiner Ex-Frau Claudia Norberg zu erkennen.

  • Seltenheit bei Instagram: Laura Wontorra teilt Urlaubsfoto mit ihrem Mann
  • Zweiter Hochzeitstag: Jennifer Knäble postet Fotos von Trauung
  • Macht offenbar Spaß: Ann-Kathrin Götze setzt tanzend Babybauch in Szene

Immerhin bekam die Show eine gute Quote. Über 1,05 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren sahen sich die Sendung im TV an. Das brachte RTL einen Marktanteil von 14,3 Prozent und die beste Quote der Primetime am Dienstagabend, wie das Branchenmagazin “DWDL” berichtet.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel