"Es gibt Potenzial": Kommt doch "Harry Potter"-Fortsetzung?

Potterheads aufgepasst! Erst kürzlich machte die Nachricht um eine angebliche Harry Potter-Serie die Runde. Die Hoffnungen darauf wurden jedoch schnell wieder zerschlagen. Warner Bros., das Studio hinter den Filmen über den weltweit beliebten Zauberer, stellte klar, dass sich derzeit keine solche Serie in der Entwicklung befinde. Das muss allerdings noch längst nichts bedeuten. Jetzt heizte der Warner-Chef sogar erneut die Spekulationen um eine Fortsetzung an!

Wie The Hollywood Reporter berichtete, sprach WarnerMedia-CEO Jason Kilar in einer Konferenz mit Investoren über die Zukunft des Unternehmens und “diese kleine Sache namens ‘Harry Potter‘” – immerhin sei diese eines der beliebtesten Franchises! In diesem Zuge gab er sich auch dankbar für die Zusammenarbeit mit der “Harry Potter”-Schöpferin J.K. Rowling (55) und offenbarte: “Ich würde also behaupten, dass es da noch jede Menge Spaß und Potenzial gibt.” Näheres dazu gab er allerdings nicht preis.

Dieses Potenzial könnte tatsächlich noch ausgiebig ausgeschöpft werden. Den Fans würde es jedenfalls nicht an Ideen mangeln! Einige würden gerne ein Prequel über die Schulzeit von Harrys Vater James sehen, andere wünschen sich sogar ein komplettes Remake der Filmreihe.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel