Diese Kultfilm-Fortsetzung knackt alle Rekorde

Während Streamingdienst Netflix derzeit mit “Bridgerton” Erfolge feiert, setzt Konkurrent Amazon Prime Video auf ein ganz anderes Pferd. Dort lief vor Kurzem der zweite Teil eines echten Achtzigerjahre-Juwels an mit überraschenden Reaktionen. 

“Der Prinz aus Zamunda 2”

Jetzt, 33 Jahre später, schlüpft Murphy erneut in die Rolle des reichen Prinzen. “Der Prinz aus Zamunda 2” (auf Englisch: “Coming 2 America”) lief am vergangenen Wochenende auf dem Streamingdienst Amazon Prime Video an und das wohl ziemlich erfolgreich. Denn wie Amazon jetzt selbst bestätigte, bescherte der Film dem Portal das erfolgreichste Eröffnungswochenende aller Streamingfilme im Jahr 2021 und das erfolgreichste Wochenende aller Streamingfilme der letzten zwölf Monate. Darüber berichtete zuerst das US-Portal “Deadline”. 

Eddie Murphy: Der Schauspieler spielt die Hauptrolle in “Der Prinz aus Zamuda 2”. (Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection)

Eine Analyse des Marktforschungsunternehmens Screen Engine/ASI belegt demnach außerdem, dass Amazon damit auch die Konkurrenz in den Schatten stellt. Weder Netflix noch Disney+ oder HBO Max können offenbar mithalten. Zwar wurden typischerweise keine Zahlen dazu veröffentlicht, doch Amazon führt die Tabelle an. 

Das liegt wohl zum einen daran, dass Amazon seine Original-Produktionen überall auf der ganzen Welt gleichzeitig ausstrahlt und insgesamt mehr Abonnenten als Disney+ oder HBO Max hat. Der größte Konkurrent Netflix konnte in dieser Kategorie überholt werden, da sich der Streamingdienst eben eher auf Serien konzentriert (“Bridgerton”) und in den vergangenen zwölf Monaten keinen vergleichbaren Film herausbrachte. 

Kritiker nicht begeistert von Fortsetzung 

Dabei hatten Kritiker “Der Prinz aus Zamunda 2” weniger gut bewertet. “Vanity Fair” schrieb die Komödie sei “verblüffend in seiner völligen Inkompetenz”. “The Guardian” war der Meinung, dass “der Film so müde und mittelalt ist wie Akeem selbst”. “Variety” textete: “Größtenteils greift ‘Coming 2 America’ auf bekannte Pointen zurück, indem er fast wortwörtliche Wiederholungen von amüsanten Stellen aus dem Original serviert, aber sie spielen in diesem Kontext nicht unbedingt die gleiche Rolle.”

  • Moderatorin in Rage : Kim Fisher schießt gegen Nino de Angelo
  • Golden Globes 2021: Superstar schnappt zwölfjähriger Deutscher den Preis weg
  • Streaming-Neustarts im März: Highlights auf Netflix, Prime Video und Sky

Auch auf der Bewertungsplattform “Rotten Tomatoes” stimmten 47 Prozent der Zuschauer dafür ab, dass der Film Müll sei. Die Fortsetzung konnte nur 2,9 von 5 Sternen erreichen. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel