Die RTL-"Dschungelshow" kann kommen – Kandidaten stehen fest

Köln (dpa) – Ein Ex-“Bachelor”, eine Ex-“DSDS”-Kandidatin und eine Darstellerin aus sehr alten Erotikkomödien: RTL hat für seine Ersatz-Show zum regulären “Dschungelcamp” eine ganze Reihe von C-Promis verpflichtet.

+++ Aktuelle Promi-News +++
  • US-Sängerin: Suzanne Vega verschiebt Deutschland-Tour auf 2022
  • “Claudias House of Love”: Promi-Vater will Obert mit Sex-Geschenk beeindrucken
  • TV-Reihe: Collien Ulmen-Fernandes: “Traumschiff”-Dreh mit Double
  • Sie will ihren Vater pflegen : Moderatorin Nazan Eckes nimmt sich TV-Auszeit
  • Bildschirm-Pause: Nazan Eckes nimmt Auszeit zur Pflege ihres Vaters

Zwölf Kandidaten von “Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow” wurden am Freitag – eine Woche vor dem Start des Formats – vorgestellt. Die Liste besteht im Großen und Ganzen aus Menschen, die schon in anderen Reality- oder Casting-Formaten auffällig geworden sind. Ganz große Namen sucht man vergeblich. Die “Dschungelshow” aus Deutschland ersetzt in diesem Jahr das normale “Dschungelcamp” aus Australien, das wegen Corona ausfällt.

Mit dabei ist der Ex-“Bachelor”Oliver Sanne(34), der sich jüngst beim “Promiboxen” im Kampfsport versucht hatte. Er konkurriert in der Show unter anderem mit SchauspielerinBea Fiedler(63), die einst an Sexklamauk-Filmchen wie “Eis am Stiel 4 – Hasenjagd” mit Zachi Noy oder “Sunshine Reggae auf Ibiza” mit Karl Dall mitwirkte. SängerinLydia Kelovitz(30) wiederum könnte manchem Zuschauer in Erinnerung geblieben sein, weil sie bei “Deutschland sucht den Superstar” (“DSDS”) mal lasziv ein rohes Ei aus ihrer Hose zog und aß.

Unterhaltung

Bekannt aus TV: Deutsches Model nimmt 30 Kilo zu

Ex-GNTM-Kandidatin trainiert mit Babybauch

Amira Pocher stichelt gegen Katzen-Mama Iris Klein

Notarzt-Drama bei TV-Star Frank Fussbroich

Marcus von Anhalt erntet Shitstorm für Geschenk

Dunkelste Stunde für Moderator an Heiligabend

Diese Promis sorgten mit kruden Theorien für Wirbel

Model nach OP wohl auf

Zauber-Weltmeister sorgt für Überraschung

Sorge um Nico Schwanz

Kevin Spacey veröffentlicht wieder ein skurriles Weihnachts-Video

Bestseller-Autorin: Knallhart-Idee für Corona-Leugner

Designierter US-Präsident erhält erste Dosis

Lena Gercke gibt in Doku ganz private Einblicke

Diese Ablenkung wird der Lkw-Fahrer bitter bereuen

Ferner sind DragqueenNina Queer(35), der “Prince Charming”-GewinnerLars Tönsfeuerborn(30), “Bachelorette”-KandidatFilip Pavlovic(26), das Kölner “Reality-Urgestein”Frank Fussbroich(52) und dieTemptation Island-KandidatinChristina Dimitriou(29) mit von der Partie. Gewisse Referenzen im Reality-Sektor bringenMike Heiter(28) undXenia von Sachsen(34) mit – beide gewannen verschiedene Ausgaben des RTL-Formats “Sommerhaus der Stars”. ModelZoe Saip(21) war ein Sieg bei “Germany’s next Topmodel” nicht vergönnt, bei der “Dschungelshow” kann sie es nun aber noch mal probieren. Komplettiert wird das Feld vonDjamila Rowe (53), die schon durch diverse Reality-Formate geisterte.

Die “Dschungelshow” startet am 15. Januar, das Finale ist am 29. Januar geplant. RTL hatte das Format angekündigt, nachdem sich eine normale Ausgabe der beliebten Show wegen der Corona-Pandemie weder in Australien noch an einem möglichen Ausweich-Quartier in Wales hatte umsetzen lassen. Die Umstände sind dementsprechend besonders – das gilt auch für das Kandidaten-Casting.

Die Idee: Die Siegerin oder der Sieger löst ein “Goldenes Ticket” und bekommt damit einen Platz im “Dschungelcamp” 2022. Die Moderation übernehmen die beiden bewährten Camp-Moderatoren Sonja Zietlow (52) und Daniel Hartwich (42), Dschungel-Doktor “Dr. Bob” soll extra eingeflogen werden. Nach dpa-Informationen sollen die Kandidaten tatsächlich auf dem Studio-Gelände wohnen. Welcher Kandidat die Show verlassen muss, wird von den Zuschauern bestimmt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel