"Bühnenkind" Luke Mockridge ruft zu Künstler-Support auf

Luke Mockridge (31) meldet sich mit einer wichtigen Nachricht zu Wort! Der Comedian hat Entertainment im Blut: Seine Eltern Bill (73) und Margie (62) sind beide selbst im Showbusiness tätig. Ihr Sohn ist durch Sendungen wie Catch!, “Famemaker” oder “Luke! Die Greatnightshow” bekannt geworden. Doch der Moderator sorgt nicht nur für Lacher vor dem Fernsehbildschirm, sondern füllt auch ganze Hallen mit seinen amüsanten Bühnenprogrammen. Aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise muss er auf Letztgenanntes allerdings gerade verzichten. Jetzt hat Luke auf die schwierige Situation vieler Künstler aufmerksam gemacht.

Aufgrund der getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus haben über eine Million Künstler, Kulturschaffende, Bühnen- und Backstage-Mitarbeiter gerade ihren Job verloren. Daher rief der 30-Jährige am vergangenen Freitag aus der leeren Lanxess-Arena in Köln zu deren Unterstützung auf. Es liege ihm am Herzen, der Öffentlichkeit und der Politik die derzeitige Lage der Unterhaltungsbranche zu verdeutlichen. “Ich bin ja von Haus aus ein Bühnenkind, aber aktuell dankbar wie nie, auch eine TV-Heimat zu haben, welche es mir ermöglicht, in diesen Zeiten arbeiten zu dürfen”, betont er gegenüber DWDL.

Luke ist es offenbar wichtig, sein Publikum auch in Zeiten der häuslichen Isolation zu bespaßen. So hatte er seinen Fans im März letzten Jahres einen Einblick in sein Privatleben gewährt. Aus einem kleinen, improvisierten Studio aus seinem eigenen Zuhause hatte er zwei Wochen lang gezeigt, wie die Menschen die Zeit des Rückzugs in die eigenen vier Wände durchleben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel