"Bachelor"-Liebescomeback? Gerüchte um Niko Griesert und Michèle de Roos

TV-News 2022 im GALA-Ticker

22. November 2022

Kommen sich Niko Griesert und Michèle de Roos wieder näher?

"Bachelor"-Fans dürfen sich vielleicht auf ein Liebescomeback freuen. Drei Anläufe haben Ex-"Bachelor" Niko Griesert, 32, und Finalistin Michèle de Roos, 29, schon hinter sich – klappt es vielleicht im vierten Versuch? Fans ist nicht entgangen, dass sich das Ex-Paar wieder verdächtig nahekommt. Die 29-Jährige ist nämlich in den letzten TikTok-Videos von Niko zu sehen. Eine Sequenz zeigt sie im Hoodie auf Nikos Couch. Dort verbrachten beide einen gemütlichen TV-Abend. Geht da etwa wieder was?

"An meinem Beziehungsstatus hat sich nichts geändert. Wir sind irgendwie in einer neuen Findungsphase. Alles andere zeigt die Zeit", erklärt die Immobilienfachwirtin auf RTL-Nachfrage. Der Rosenkavalier betonte zuvor, dass sich beide noch immer "sehr gut verstehen" würden. Bereits im Oktober konnte sich Michèle ein breites Grinsen nicht verkneifen. Im RTL-Interview verriet sie verlegen: "Wir schauen halt, wo es hinführt." Vielleicht finden die Kuppelshow-Teilnehmer ja pünktlich zum Fest der Liebe wieder zueinander …

„Hochzeit auf den ersten Blick“: Expertin Dr. Sandra Köhldorfer sagt im TV „Ja“

Das hat es bei "Hochzeit auf den ersten Blick" noch nie gegeben: Dr. Sandra Köhldorfer gehört eigentlich zum Expertenteam und analysiert im Vorfeld zusammen mit Markus Ernst und Beate Quinn, welche potenziellen Partner:innen zueinanderpassen und sich erst beim Jawort vor dem Altar kennenlernen. Doch plötzlich stand die Psychotherapeutin selbst im Mittelpunkt der Show.

Die Zuschauer:innen wissen bereits Bescheid, da Sandras Partner Ryan zuvor bei den Vorbereitungen gezeigt wurde, wie er einen Anzug auswählt und von seiner großen Liebe schwärmt. Für Sandra Köhldorfer, die anderen Expert:innen und die Paare ist es jedoch eine echt Überraschung. Am Ende des Finales ist es dann soweit: Ryan steigt aus einem Auto, geht auf Sandra zu, die sich überrascht die Hände vors Gesicht schlägt. Die Ehepaare, die alles hautnah miterleben, schauen gespannt zu, als Ryan, der Amerikaner ist, einen Ring hervorholt und eine kleine Rede auf Englisch hält: "Du hast so hart daran gearbeitet, Menschen zur großen Liebe zu verhelfen, aber es gab noch keinen Antrag. Du bist toll, wunderschön und meine beste Freundin", sagt er und fragt dann auf Deutsch: "Willst du mich heiraten?" Sandra strahlt und sagt natürlich "Ja". Ein Moment, der das Ende der neunten Staffel zu einem ganz besonderen macht.

21. November 2022

„Wetten, dass..?“: Thomas Gottschalk leistet sich peinlichen Namenspatzer

Die Meinungen zur vergangenen "Wetten, dass..?"-Sendung gehen heftig auseinander. Die einen fühlten sich gut unterhalten, die anderen urteilten, die Kultshow sei enttäuschend gewesen und habe an Qualität verloren. Eins ist jedoch Fakt: Thomas Gottschalk, 72, patzte mal wieder.

Schon im vergangenen Jahr sorgte der Entertainer für einen Aufreger, weil er sich den Namen von Schauspielerin Svenja Jung, 29, nur schlecht merken konnte. Und auch in der diesjährigen Sendung hapert es bei ihm mit den Vornamen.

Als Gottschalk die beiden Fußballnationalspielerinnen Giulia Gwinn, 23, und Alexandra Popp, 31, zu Gast auf seiner Couch hat, ist ihm die Unwissenheit deutlich anzumerken. Er glaubt, die beiden seien im gleichen Alter, dabei trennt sie acht Jahre. Noch schlimmer finden es einige Zuschauer:innen aber, dass Thomas Gottschalk Giulia mit "Giuliana" anspricht. Die Profisportlerin reagiert auf den Namensfehler, als sei nichts passiert. Dafür ärgerten sich die Twitter-User darüber, der Moderator habe keinen Respekt, sei uninformiert und peinlich. 

„Bauer sucht Frau“-Star Antonia Hemmer verrät Trennungsdetails 

Wenige Tage nachdem das "Bauer sucht Frau"-Paar Patrick Romer, 26, und Antonia Hemmer, 22, die Trennung bekannt gegeben hat, werden die Gründe für das Liebesaus langsam ersichtlich. In einem ersten gemeinsamen Statement schrieben die beiden lediglich von "Höhen und Tiefen" und dem öffentlichen Druck, dem die Beziehung nicht standhielt. In einem Video sprach Antonia dann davon, dass "viele Sachen vorgefallen" seien, die es "fast unmöglich gemacht haben, weiter eine Beziehung zu führen". Nun fragte ein Fan erneut auf Instagram danach, wie es zur Trennung kam. Antonias Antwort fällt auch hier eher allgemein aus: "Wir haben beide festgestellt, dass sich die Beziehung einfach verändert hat. Es war keine Entscheidung von heute auf morgen, sich zu trennen, wir hatten sehr viele Gespräche. Und letztendlich bin ich froh, dass zwischen uns kein böses Blut fließt."

Auch wenn Antonia und Patrick keine Details über die Trennung preisgeben, fügt sich allmählich alles. Dass es in der Beziehung ernstzunehmende Probleme gab, konnte man bereits bei "Das Sommerhaus der Stars" sehen. Verteidigte Antonia ihren Patrick zu Anfang noch, sieht sie mittlerweile ein, dass einfach zu viel vorgefallen ist.

Sie haben TV-Neuigkeiten verpasst?

Die Fernseh-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel