Annemarie Eilfeld will Zicken-Image im Sommerhaus loswerden

Annemarie Eilfeld (30) wünscht sich einen Image-Wandel! Kommenden Mittwoch ist es endlich so weit: Das Sommerhaus der Stars startet in die nächste Runde. Dieses Mal drängen sich unter anderem Ex-Bachelor Andrej Mangold (33), seine Rosen-Siegerin Jennifer Lange (26) sowie DSDS-Sternchen Annemarie und ihr Partner Tim Sandt in das heruntergekommene Ferienhaus – dem Gewinnerpaar winkt eine Siegprämie über schlappe 50.000 Euro. Doch das Geld war für die “Animal Instinct”-Interpretin tatsächlich nicht der Beweggrund, um beim Sommerhaus anzutreten…

Viel mehr will Annemarie einen gewissen Ruf loswerden, der ihr seit Jahren anhaftet – nämlich, dass sie eine totale Zicke sein soll! “Es geht wirklich mehr um Annemaries Image. Damit die Leute sehen, wie Annemarie wirklich ist”, erklärt ihr Freund nun im “Das Sommerhaus der Stars”-Podcast mit Martin Tietjen (34) und Anredo. Weiter betont Tim: “Wir wollen zeigen, wie wir wirklich sind. Warum wird sie immer so dargestellt, wie sie nicht ist? Sie ist null komma null zickig”

Doch wie kommt Annemarie dann zu dem Zicken-Stempel? “Wahrscheinlich sind das Altlasten von DSDS”, lautet Tims Theorie – woraufhin Annemarie klarstellt: “Ich hatte mit niemandem ein Problem, habe mich mit niemanden gestritten. Aber mir war klar, jeder kriegt seine Rolle. Dann dachte ich gut, dann bin ich die Superzicke.” Findet ihr Annemarie zickig? Stimmt unten ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel