Abschied von "Verstehen Sie Spaß?"

Guido Cantz (49) macht Schluss mit "Verstehen Sie Spaß?". Im Dezember 2021 wird der Moderator seine letzte Ausgabe der Samstagabendshow präsentieren. Das gab der Südwestrundfunk (SWR), der "Verstehen Sie Spaß?" für Das Erste produziert, in einer Mitteilung am Montag bekannt.

"Im August werde ich 50 Jahre alt und da blickt man natürlich zurück, aber vor allem auch nach vorne", erklärt Cantz. Für den Moderator sei es an der Zeit für etwas Neues. Bis zum Jahresende freue er sich aber erst einmal auf vier weitere Ausgaben von "Verstehen Sie Spaß?", so Cantz weiter. Unvergessen bleibe ihm "meine außergewöhnlichen Einsätze als Lockvogel, die vielen großartigen Gäste auf dem Sofa und natürlich das Highlight, die Jubiläumsshow der Sendung", blickt der Moderator zurück. Von seiner Zeit bei der Sendung werde er sicherlich noch seinen Enkeln erzählen.

Rekordmoderator verabschiedet sich

Seit April 2010 war Cantz Gastgeber von "Verstehen Sie Spaß?" und damit Rekordhalter als der am längsten amtierende Moderator der Show, in der Personen Streiche gespielt und dabei mit versteckter Kamera gefilmt werden. "Wenn er nun aufhört, wird der SWR 'Verstehen Sie Spaß?' einmal mehr erneuern und weiterentwickeln – wie schon öfter in der mehr als 40-jährigen Erfolgsgeschichte", sichert SWR-Programmdirektor Clemens Bratzler das weitere Bestehen der Sendung zu. In Zukunft wolle man die Fernsehwelt noch mehr mit den digitalen Plattformen verzahnen, da sich die Sendung auch dort bewährt habe. Beispielsweise verfolgen mehr als 1,3 Millionen Menschen die Pranks auf dem "Verstehen Sie Spaß?"-YouTube-Kanal.

Cantz hatte das Amt von Frank Elstner (79, 2002-2009) übernommen. Angefangen hatte die Sendung mit Moderator und Erfinder des Formats Kurt Felix (1941-2012), der von 1980 bis 1990 mit seiner Frau Paola (70) durch die Sendung führte. Die letzten vier Ausgaben mit Cantz werden am 17. Juli, 21. August, 9. Oktober (live) sowie am 18. Dezember 2021 im Ersten ausgestrahlt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel