Zur Adoption: Diese Stars haben ihre Kinder weggegeben

Es gibt viele Gründe, warum ein Kind nicht bei seinen leiblichen Eltern aufwächst. Auch manche Stars haben Nachwuchs auf die Welt gebracht, ihn aber dann weggegeben. Wir stellen euch im Video einige vor.

Was soll man tun, wenn man als Mädchen im Teenageralter unerwartet schwanger wird? Derartige Schicksalsschläge müssen nicht in Katastrophen enden, doch sehr viele junge Mütter entscheiden sich gegen das Kind. 

Roseanne Barr: Ihre Tochter wurde adoptiert

Roseanne Barr bekam 1971 eine Tochter. Damals war die Komikerin gerade erst 18 Jahre alt. Sie gab das Mädchen weg und sah ihre leibliche Tochter erst 17 Jahre später wieder. 

„Orange is the New Black“-Star Kate Mulgrew zählt ebenfalls zu den Promis, die ihre Kinder zur Adoption freigegeben haben. Damals war sie 22 Jahre alt.

Kate Mulgrew wurde durch „Star Trek“ bekannt(© Getty Images)

Mit dieser Entscheidung stehen die zwei Schauspielerinnen nicht alleine da. Auch andere Promis konnten sich nicht um ihre Kinder kümmern und gaben diese daher zur Adoption vor. Mittlerweile gehen sie offen mit ihrer Entscheidung um.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel