Zum 25. Todestag: Neue Doku über Lady Diana soll erscheinen

Diese Woche kündigten „Lightbox“ und „Altitude“ die Produktion eines neuen Dokumentarfilms an, der sich mit dem Leben von Lady Diana befasst. Das Werk mit dem vorläufigen Titel „Diana“ wird 2022 anlässlich des 25. Todestages der „Königin der Herzen“ uraufgeführt.

Berichten zufolge planen Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) einen Dokumentarfilm mit Netflix über Lady Diana (†36). Jetzt verkündete auch der englische Produzent „Lightbox“ seinen eigenen neuen Film mit dem Titel „Diana“.

Es handelt sich dabei um einen Dokumentarfilm, der selten gesehenes Material verwenden wird, um die tragische Geschichte der verstorbenen Prinzessin zu erzählen.

Prinzessin Diana: Neuer Dokumentarfilm

Die Dokumentation soll eine Art Porträt der „Königin der Herzen“ werden. Die Produzenten haben sich durch Hunderte von Stunden von Nachrichtenberichten, Interviews und nie zuvor gesehenem audiovisuellen Material gearbeitet.

Obwohl wir eine Geschichte erzählen, die viele Male erzählt und wiedererzählt wurde, ist es mein Ziel, sie für ein modernes Publikum neu zu formulieren und sie so frisch und relevant wie nie zuvor wirken zu lassen“, sagte Ed Perkins (41), der das Projekt leiten wird.

Kommt der Dokumentarfilm dem Plan von Harry und Meghan zuvor?

Die Dokumentation von Ed Perkins wird als Co-Produktion mit HBO und Sky produziert. Damit sind die Produzenten Simon und Jonathan Chinn eventuell den Plänen von Harry und Meghan zuvorgekommen.

„Diana“ wird 2022 im Rahmen der Gedenkfeier zum 25. Todestag Dianas veröffentlicht. Der Dokumentarfilm wird ebenfalls auch auf HBO und seiner Plattform HBO Max veröffentlicht.

Der neue „Diana“-Film reiht sich dabei in eine Reihe neuer Medienprojekte über Lady Diana ein. Im Jahr 2021 erscheint auf Netflix ein Musical über die verstorbene Prinzessin. Zudem erscheint die vierte Staffel „The Crown“, in der Emma Corrin in die Rolle der „Diana“ schlüpfen wird. Außerdem wird es ein Biopic mit dem Titel „Spencer“ geben, in der Kristen Stewart die Figur von Lady Di übernehmen wird.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel