Zehn Karat: So viel kostete Paris Hiltons Verlobungsring!

Paris Hilton (40) trägt eine Menge Kohle am Ringfinger! An ihrem 40. Geburtstag durfte sich die Hotel-Erbin über ein emotionales Geschenk freuen: Ihr Partner Carter Reum war vor der Kultblondine auf die Knie gegangen und hatte um ihre Hand angehalten. Paris nahm den Antrag an. Als Zeichen der Verlobung wird der Finger der TV-Beauty nun von einem funkelnden Klunker geziert – und der soll ihren Liebsten ein echtes Vermögen gekostet haben!

Wie Hollywood Life berichtet, soll der mit einem dicken Diamanten bestückte Verlobungsring im Smaragdschliff von dem Cartier-Enkel Jean Dousset entworfen worden sein. Wie der Juwelier Mike Fried dem Magazin erklärte, habe das gute Stück zwischen zehn und 15 Karat – und dürfte damit locker folgenden Kaufpreis gehabt haben: “Ich würde den Wert auf fast drei Millionen Dollar schätzen!”, mutmaßte der Experte.

Obwohl sich Paris sicherlich über das teure Schmuckstück gefreut hat, ist es für die US-Amerikanerin keine Seltenheit, solch kostbare Steine zu tragen: Erst 2018 hatte ihr damaliger Freund Chris Zylka (35) ihr einen Verlobungsring für gut zwei Millionen Dollar geschenkt. Der Klunker, mit dem Paris Latsis 2005 um ihre Hand anhielt, kostete laut E! Online sogar fast fünf Millionen Dollar.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel