Wolke Hegenbarth äußert Wunsch für ihre Hochzeit! Doch es gibt einen Haken

Im März 2020 gab Wolke Hegenbarth, 41, ihre Verlobung mit Oliver Vaid, 35, bekannt. Doch wie so viele Bräute machte auch bei der Schauspielerin die Pandemie eine detaillierte Planung bisher unmöglich. Hinzukommt, dass die Mutter des zweijährigen Avi in Indien heiraten möchte, da ihr Partner Halb-Inder ist. "Wir hoffen auf 2023", sagte Hegenbarth vor wenigen Wochen gegenüber "Bild".

Im Format "NDR Blitzdate" hat Wolke aus dem Nähkästchen geplaudert und dabei nicht nur Wunschvorstellungen ihrer Hochzeit preisgegeben, sondern auch süße Details aus ihrem Alltag als Mama verraten.

Wolke Hegenbarth: Ein Elefant auf ihrer Hochzeit wäre für sie „der Oberhammer!“ 

Bei ihrer indischen Hochzeit rechnet die Schauspielerin mit nicht weniger als 400 Gästen. Als Vorbild für ihre große Feier nimmt die "Mein Leben & Ich"-Darstellerin ein Fest in Indien, das sie selbst 2017 besuchte. "Die Hochzeit von Olis Cousin Raman und seiner Frau Noor in Neu-Delhi 2017. Für mich die schönste Hochzeit meines Lebens", so Hegenbarth auf Instagram. Im Gespräch mit NDR hat sie nun verraten, dass ein Elefant ein absolutes Highlight wäre: "Das wäre der Oberhammer! Aber ich weiß nicht, ob wir uns den leisten können", erklärt die 41-Jährige mit einem Schmunzeln. 

https://www.instagram.com/tv/CWYaWIRATsM/

Und wie sieht es mit dem Ehrentanz aus? Dazu hat sich Wolke Hegenbarth bisher noch keine Gedanken gemacht. Fest steht allerdings, dass die Tanzfläche an dem Abend sicher glühen wird. Auf die Frage, ob ihr Mann ebenfalls ein begnadeter Tänzer sei, antwortet die Schauspielerin: "Jein. Also nicht auf dem Level, wenn dann eher im dunklen Club zu sehr lauter Musik." Klingt sehr passend – immerhin liebt auch Wolke es "bunt, laut, verrückt, chaotisch". 




Wolke Hegenbarth Dieser Ort hat einen besonderen Platz in ihrem Herzen

Sohn Avi bringt seine Mama mit frechen Antworten zum Lachen

Apropos laut und chaotisch: Neben der Hochzeitsplanung steht bei Wolke Hegenbarth natürlich Sohn Avi an erster Stelle, der seine Mama immer wieder mit urkomischen Momenten den Alltag versüßt. Da wird deutlich, dass es mit dem Kleinen nicht langweilig wird. "Das ist einfach lustig, wenn der in der Abstellkammer steht und sagt: 'Ich such' was!' Oder dann ruf ich ihn und dann sagt er: 'Ich höre dich'", verrät Wolke zwei niedliche Momente aus ihrem Privatleben. 

Verwendete Quellen: instagram.com, bild.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel