Wo wohnt Prinzessin Marie lieber: Dänemark oder Frankreich?

Welches Land hat ihr Herz? Bei den dänischen Royals gab es in den letzten Tagen jede Menge Trubel. Königin Margrethe von Dänemark (82) hat nämlich den Kindern ihres Sohnes Prinz Joachim (53) ihre Titel entzogen. Für Joachim und seine Frau Prinzessin Marie von Dänemark war das ein Schock, der die Beziehung zu Margrethe weiter belastet. Ihr Umzug nach Paris soll allerdings nicht mit dem eh schon eher schwierigen Verhältnis zu Joachims Mutter zu tun haben. Immerhin gefällt es vor allem Marie in der französischen Stadt besonders gut. Aber will sie trotzdem wieder zurück nach Dänemark?

In einem Gespräch mit der dänischen Zeitschrift Se og H\u0026#248;r gab Prinzessin Marie zu, dass sie gerne in Dänemark gelebt hat. „Ich war so glücklich, in Dänemark zu leben. Ich habe gerne in Dänemark gelebt. Dänemark ist einfach ein so wunderbares Land, in dem man leben kann. Alles funktioniert gut und es gibt nicht viele Probleme.“ Aber auch die französische Hauptstadt hat es ihr angetan: „Aber ich komme aus Paris. Für mich ist das also nichts Neues. Wenn wir zwischen Frankreich und Dänemark hin- und herpendeln könnten, wäre das großartig.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel