Weitere Details über Willi Herrens plötzlichen Tod bekannt

Diese Nachricht hält die deutsche Promiwelt in Atem! Am Dienstag wurde bekannt, dass Willi Herren im Alter von 45 Jahren verstorben ist – zum aktuellen Stand der Ermittlungen geht man von einer Überdosis aus, die zu seinem Tod geführt hat. Bisher war nichts über die genauen Umstände des Polizeieinsatzes bekannt. Jetzt gab die Pressestelle aber doch noch ein kurzes Update.

Wie ein Sprecher der Polizei RTL bestätigt, sei Willi laut seinem Management nicht bei einem Termin aufgetaucht und daraufhin auch nicht zu erreichen gewesen. Darum hätte man umgehend den Rettungsdienst verständigt. Doch vor Ort konnte man nichts mehr für den Familienvater tun: “Die Feuerwehrleute haben den 45-Jährigen in seiner Wohnung leblos auf dem Boden liegend aufgefunden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.”

Die Untersuchungen zu Willis Tod dauern noch an. Von einem Fremdverschulden sei allerdings nicht auszugehen. Eine Überdosis sei aber bisher auch nicht bestätigt, wie der Kölner Polizeisprecher deutlich machte: “Wir beteiligen uns nicht an Spekulationen. Zur Todesursache können wir uns aktuell noch nicht abschließend äußern.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel