Wegen Sex? Kourtney Kardashian hielt Scott für Pornostar

Kourtney Kardashian (41) erinnert sich nun an ihre Beziehung zu Scott Disick (37) zurück – vor allem an ein Detail: den Sex. Und was brachte die Reality-TV-Darstellerin dazu, an die gute alte Zeit mit ihrem Ex zu denken? Ihre Schwestern Kim (40) und Khloé (36) starteten einen Versuch, die zwei einstigen Turteltauben miteinander zu verkuppeln. So verbrachten die beiden nach langer Zeit eine gemeinsame Nacht zusammen. Dabei kamen sie darauf zu sprechen, wie heiß es bei ihnen unter den Laken zuging.

Eigentlich war das Thema, über das sich die Scott und Kourtney in der aktuellen Folge von Keeping Up with the Kardashians, die am vergangenen Donnerstag im US-Fernsehen ausgestrahlt wurde, unterhielten Enthaltsamkeit. Doch plötzlich schweiften die Dreifach-Eltern ab und schwelgten stattdessen in Erinnerungen über ihr Sexleben miteinander. Besonders eine Story ist dem 37-Jährigen im Gedächtnis geblieben: “Du hast Sarah Howard erzählt, dass du dachtest, ich sei ein Pornostar, als wir anfingen, miteinander zu schlafen.”

Die Fans hatten nach dieser gemeinsam verbrachten Nacht Hoffnung, dass es doch noch eine Chance auf eine Liebes-Reunion geben könnte – doch die erstickte Kourtney sofort im Keim, als sie später in der Episode betonte: “Aber wir sind nur Freunde.” – “Rein platonisch”, stimmte ihr Scott zu.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel