Wegen Pocher-Diss: Wendler fordert Rechtfertigung von RTL

Der Dauer-Beef von Oliver Pocher (42) und Michael Wendler (48) geht in die nächste Runde! Schon seit Monaten lassen der Comedian und der Schlagersänger in der Öffentlichkeit kein gutes Haar aneinander. Spätestens seit der Wendler mit umstrittenen Aussagen zur Corona-Pandemie auf sich aufmerksam macht, herrscht Eiszeit zwischen den beiden Männern. Jetzt bringt ein böser Scherz des Komikers Michael so richtig auf die Palme: Der Wendler fordert sogar eine Rechtfertigung von RTL, warum Oli trotz seiner Aussagen immer noch dort zu sehen ist.

Auf Instagram teilte Oli mal wieder gegen den “Sie liebt den DJ”-Interpreten aus. Der Wendler hatte Oliver mit seinen neuesten Aussagen zur Pandemie nämlich so richtig zur Weißglut gebracht. “Fahr Motorrad mit der Harley, setz keinen Helm auf. Vielleicht erledigt sich das Thema irgendwann von ganz alleine”, wetterte er daraufhin gegen den Wendler.

Genau dieser Spruch des RTL-Gesichts sorgt bei Michael für Entsetzen: “Die jüngsten Aussagen schlagen dem Fass wirklich den Boden aus, denn Oliver Pocher wünscht mir den Tod und das geht gar nicht. Und RTL soll sich bitte mal dazu äußern und sich rechtfertigen, wie man so eine Person weiterhin beschäftigen kann”, fordert er auf seinem Account.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel