Wegen Megan Fox? Machine Gun Kellys Album auf Platz eins

Machine Gun Kelly (30) dürfte aktuell allen Grund zum freudigen Gitarredemolieren haben! Der US-amerikanische Musiker brachte vor einer Woche sein neues Album “Tickets to My Downfall” auf den Markt – eine Pop-Punk-Platte, die sich von seinem vorherigen Hip-Hop-Sound grundlegend unterscheidet. Schon die ersten Single-Auskopplungen wie “Bloody Valentine” wurden zu Megahits – vielleicht auch dank des Mitwirkens von seiner Freundin Megan Fox (34) im dazugehörigen Musikvideo. Zum ersten Mal in seiner Karriere landete Machine Gun Kelly jetzt mit seiner Platte auf Platz eins der Charts!

Das bestätigte nun das Medienunternehmen Billboard, das in den USA die wichtigsten Chart-Rankings veröffentlicht. Colson Baker, wie Machine Gun Kelly mit bürgerlichem Namen heißt, erreichte mit “Tickets to my Downfall” die Spitze der Billboard-200-Charts. In der ersten Woche nach Veröffentlichung soll der 30-Jährige 126.000 Einheiten in den Vereinigten Staaten verkauft haben. Bisher landeten seine Platten bereits sechs Mal in den Top 10, einen Album-Nummer-eins-Hit konnte er bislang aber nicht einfahren.

In seiner Instagram-Story teilte Colson den Moment, in dem er am Telefon von seinem Chart-Erfolg erfuhr: Völlig überfordert, aber überglücklich brüllte der Blondschopf aus dem fahrenden Auto in sein Smartphone. Später bekam er außerdem eine Glückwunschtorte in Form einer pinkfarbenen Gitarre geschenkt. Ganz Rockstar-like warf er diese auf ein parkendes Auto.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel