Wegen Herzschmerz? Liam Hemsworth sagt Filmpremiere ab!

Vor knapp einer Woche gaben Miley Cyrus (26) und Liam Hemsworth (29) nach nicht mal einem Jahr Ehe ihr Liebes-Aus bekannt. Vor allem den Schauspieler hat diese Trennung schmerzlich getroffen, tauchten erst vor Kurzem Bilder eines ziemlich niedergeschlagenen Liam in den Medien auf. Dass es dem Hunger Games-Star noch lange nicht gut geht, beweisen auch die neusten News: Liam hat jetzt die Premiere zu seinem neuen Film gecancelt!

Wie DailyMail berichtete, war ursprünglich geplant, dass Miley den 29-Jährige zu dieser Premiere begleiten soll. Für den Schauspieler kommt ein alleiniges Erscheinen nach dem Beziehungsende aber auch nicht infrage. “Er kommt nicht für ‘Killerman’ nach Los Angeles, obwohl er den Produzenten gesagt hat, dass er ihn liebt und für ihn werben will”, erzählte eine Quelle dem Onlineportal. Der Leinwand-Hottie befürchte einfach, dass Miley ein zu großes Thema werden würde.

Liam wolle sich jetzt erst einmal auf sein Privatleben fokussieren und alles wieder in geregelte Bahnen kriegen. “Liam verbringt zurzeit viel Zeit mit seiner Familie und versucht, über den Schmerz hinwegzukommen”, gab der Insider weiter preis. Findet ihr es gut, dass er der Premiere fernbleibt? Stimmt ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel