Wahnsinn! So luxuriös ist die neue Villa von "Love Island"

Hier lässt es sich sicherlich gut flirten! Am Montagabend geht Love Island in die fünfte Runde. Etliche Single-Damen und -Herren wollen sich wieder in das besondere Liebesvergnügen stürzen und den Partner fürs Leben finden. Dieses Mal findet das Abenteuer der Islander aber nicht auf Mallorca statt, sondern auf Teneriffa. Und nicht nur die Location hat sich verändert – auch die Liebesvilla sieht ganz anders aus: Promiflash zeigt euch die ersten Eindrücke des neuen “Love Island”-Luxushauses!

Wie RTL II bekannt gibt, können sich die liebeshungrigen Singles auf knapp 320 Quadratmetern richtig fallen lassen und verlieben. Neben einem Fitnessbereich steht den Islandern auch auf rund 160 Quadratmetern ein luxuriöser Badebereich zur Verfügung. Besonderes Highlight: ein krasser Infinitypool mit einem spektakulären Blick aufs Meer! Zusätzlich haben die Mädels und Jungs auch einen Wellnessbereich im Garten – Whirlpool und Sauna inklusive.

Doch auch für gemütliche Stunden zu zweit ist gesorgt. Das legendäre Daybed ist vor einer traumhaften Kulisse direkt neben dem Infintypool zu finden. Und was wäre “Love Island” ohne seine berühmt-berüchtigte Private Suite: Auf gut 50 Quadratmetern können sich ausgewählte Couples noch einmal besser kennenlernen – und das ganz ungestört abseits der anderen. Die “Love Island Aftersun: Der Talk danach”-Moderatorin Melissa (25) ist schon jetzt ganz begeistert von der neuen Villa. “Die Villa ist wirklich wahnsinnig schön und außer den bunten Farben hat sich so ziemlich alles geändert”, erklärt sie begeistert.




Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel