Vor EP-Veröffentlichung: Selena Gomez ziert Cover der Vogue

Selena Gomez (28) zeigt sich von einer ganz neuen Seite – und wieder einmal strahlend schön. Nachdem die Sängerin 2020 ihr drittes Soloalbum veröffentlichte, wartet sie auch in diesem Jahr mit neuer Musik auf. Anfang Januar veröffentlichte sie den Track “De Una Vez”, kurz darauf folgten “Baila Conmigo” und “Selfish Love”, eine Kooperation mit DJ Snake. Das Besondere: Selena singt in jedem der Stücke auf Spanisch. Es dürfte also kein Zufall sein, dass sie nun auch das Cover der spanischen Ausgabe der Vogue ziert.

Kurz vor der Veröffentlichung ihrer EP “Revelaci\u0026#243;n” (“Enthüllung” oder “Offenbarung”) postete Selena auf Instagram eine Auswahl an Bildern, die beim Shooting für die Modezeitschrift entstanden sind. “Ich rede schon seit Jahren davon, dieses Album zu veröffentlichen”, verriet sie im Interview mit dem Fashion-Magazin. Vor Beginn jeder Aufnahme-Session habe sie jeweils eine Stunde mit einem Spanischlehrer und einem Stimmtrainer verbracht. “Es ist leichter für mich, auf Spanisch zu singen als zu sprechen”, führte Selena in der Vogue aus.

In dem Gespräch gab die 28-Jährige auch offen Auskunft über ihre bipolare Störung, deren Diagnose sie vor rund einem Jahr erstmals mit der Öffentlichkeit teilte. “Als ich Bescheid wusste, war es weniger beängstigend”, erzählte sie. Zu ihrer Gesundheit trage unter anderem bei, dass sie sich häufiger aus den sozialen Medien zurückzieht. “Ich bin eines Morgens aufgewacht, habe Instagram geöffnet und war fertig damit”, beschrieb sie ihre Erkenntnis. Sich von den sozialen Netzwerken fernzuhalten, habe für sie unmittelbare Freiheit bedeutet.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel