Vladislav Doronin: Das ist der Milliardär von Charlène von Monaco

Charlène von Monaco befindet sich aktuell in medizinischer Behandlung. Unterstützt wird sie dabei von Vladislav Doronin. Doch wer ist eigentlich der Milliardär, der der Fürstin in diesen schwierigen Zeiten zur Seite steht?

Die ehemalige Schwimmerin leidet unter tiefer „Erschöpfung, sowohl emotional als auch körperlich“, wie Fürst Albert vergangene Woche dem „People“-Magazin bestätigte. Die zweifache Mutter befindet sich nun in Behandlung in einer Klinik außerhalb des Fürstentums.

Während Albert II. seinen Verpflichtungen als Fürst von Monaco weiter nachgeht, bekommt Charlène Unterstützung von einem anderen Mann: Vladislav Doronin. Der 59-Jährige soll der Fürstin in der Zeit beistehen und sie bereits mehrmals in der Klinik besucht haben. Aber wer ist der Mann, auf den sich Charlène von Monaco verlassen kann?

Immobilienentwickler und Kunstsammler

Vladislav Doronin kommt aus Russland, wurde 1962 in St. Petersburg geboren. Er machte seinen Abschluss in Moskau, studierte später in der Schweiz. Mit 29 gründete er die Capital Group. Er ist ein internationaler Immobilienentwickler und leidenschaftlicher Kunstsammler.

2009 wurde der Russe zum Geschäftsmann des Jahres gewählt. Damals wurde sein Vermögen auf zwei Milliarden Dollar geschätzt. Etwa zur selben Zeit verliebte sich der Unternehmer in Supermodel Naomi Campbell.

Naomi Campbell und Vladislav Doronin: Bis 2013 war das Paar liiert. (Quelle: imago images / Milestone Media)

Mit ihr war Vladislav Doronin bis 2013 liiert. Sieben Jahre nach der Trennung zog der 59-Jährige seine Ex vor Gericht, weil sie laut seiner Aussage einige seiner Besitztümer behalten habe, deren Wert drei Millionen Dollar betragen soll. 

Nach dem Liebes-Aus mit Naomi Campbell kam der 59-Jährige mit dem 32 Jahre jüngeren Model Kristina Romanova zusammen. Die beiden sind auch heute noch liiert und inzwischen Eltern zweier Kinder. Aber was verbindet Charlène und Vladislav?

Er war auf ihrer Hochzeit

Die beiden sollen sich schon seit Jahren kennen. Auch auf ihrer Hochzeit mit Fürst Albert II. im Jahr 2011 ist der Geschäftsmann zu Gast gewesen – damals in Begleitung von Naomi Campbell.

Vladislav Doronin und Naomi Campbell auf der Hochzeit von Charlène und Albert von Monaco. (Quelle: Sean Gallup/Getty Images)

„Die ganze Geschichte ist sehr komplex und verwirrend, aber Charlène und Vlad stehen in Kontakt und verbrachten Zeit miteinander“, erzählte eine anonyme Quelle vor Kurzem der „Sun“.

  • Fürstin wird aktuell behandelt : Wo ist Charlènes Lächeln geblieben?
  • Prinzessin Eugenie in Trauer: Royale Taufe von Todesfall überschattet
  • Großer Tag für August und Lucas: Queen zeigt sich bei Taufe ihrer Urenkel

Laut Fürst Albert müssen sich Fans um ihre Ehe aber keine Sorgen machen. In den vergangenen Monaten wurde immer wieder spekuliert, die Liebe zwischen Albert und Charlène sei erloschen. Der 63-Jährige dementierte die Gerüchte jedoch und sagte, es gebe keine „private Beziehungskrise“.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel