Verpfuschte OP: Cardi B holte sich Rat bei Kim Kardashian!

Sie holte sich Tipps beim Experten! Cardi B (30) macht kein Geheimnis daraus, dass sie sich bereits das ein oder andere Mal unters Messer legte. Vor ein paar Jahren hatte sie sich die Nase fillern lassen, doch mit dem Ergebnis war sie überhaupt nicht zufrieden. Deshalb stand für sie fest: Sie braucht eine neue Nasen-OP. Um hierfür die richtige Anlaufstelle zu finden, bekam der Musikstar prominente Hilfe. Cardi B holte sich Rat bei Kim Kardashian (42)!

In der Jason Lee Show spricht der Host die Rapperin auf eine bestimmte Situation an: „Ich erinnere mich, als wir bei Kris Jenner (67) zu Besuch waren, gab Kim dir eine Liste von Leuten, die du anrufen kannst, um dir Hilfe zu holen.“ Er fragt Cardi: „Hast du keinen von den Leuten angerufen?“ Daraufhin meint die Grammy-Preisträgerin: „Doch, ich habe ein paar Leute angerufen.“ Schlussendlich hätte sie die OP aber bei einem anderen Arzt durchführen lassen.

Auf die Frage, warum sich Cardi die Nasen-Filler damals überhaupt hat einspritzen lassen, meint sie in der Show: „Ich hatte schon immer das Gefühl, dass ich eine große Nase habe.“ Schon bevor sie bekannt wurde, hätte sie mit dem Aussehen ihres Riechorgans gehadert. „Ich hatte immer Angst, eine Nasen-Anpassung zu machen – den Schritt bin ich dann aber endlich gegangen,“ offenbart der Rapstar.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel