Trotz Mobbing: Eva möchte keinen Sommerhaus-Hate für Andrej

Evanthia Benetatou (28) richtet sich mit einer ernsten Bitte an ihre Fans. Im Sommerhaus der Stars mussten die ehemalige Bachelor-Finalistin und ihr Verlobter Chris Broy viel einstecken. Vor allem ihr einstiger Rosenkavalier Andrej Mangold (33) und dessen Auserwählte Jennifer Lange (26) beschimpften das Paarimmer wieder und hatten dabei alle anderen Promipaare hinter sich. Obwohl Eva gegenüber Promiflash betonte, wie schlimm die Zeit für sie gewesen sei, wünscht sie sich nur eins: Ihre Community soll aufhören, gegen die anderen Teilnehmer zu schießen!

“Wir möchten uns an allererster Stelle ganz herzlich bei euch für alles bedanken”, richtete Eva sich im Beisein von Chris in ihrer Instagram-Story an ihre Follower und schlug dann ernste Töne an: “Wir möchten euch sagen, dass wir das, was uns in dem Haus widerfahren ist, wirklich niemandem wünschen. Deswegen möchte ich euch ans Herz legen, hört auf mit Hate! Weder Jenny noch Andrej oder ein anderer Mitbewohner soll gehatet werden.” Niemand habe es verdient, beleidigt zu werden. Die Geschehnisse bei “Das Sommerhaus der Stars” würden schon ihren Lauf nehmen.

Ob sie damit die drohenden Konsequenzen für Jenny und Andrej meint? Das Paar bekommt aktuell nicht nur viel Kritik von den Zuschauern – auch mehrere Kooperationspartner haben sich von dem TV-Traumpaar bereits distanziert: “Natural Mojo steht für Gleichberechtigung und ein respektvolles Miteinander. Wir distanzieren uns klar von Mobbing und jeder anderen Form von Gewalt”, begründete der Shake-Hersteller seine Entscheidung.

Alle Infos und Folgen von “Das Sommerhaus der Stars” findet ihr bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel