Trauerfeier für Lisa Marie Presley "Jetzt ist sie endlich zu Hause, da wo sie hingehört“

Letzte Ehre für Elvis-Tochter

Trauerfeier für Lisa Marie Presley "Jetzt ist sie endlich zu Hause, da wo sie hingehört“ 

von Dominik Maur und Marigona Sulejmani

Schon in ihren Songs wurde deutlich: Lisa Marie Presley fand es komisch, bereits zu Lebzeiten zu wissen, wo sie einst bestattet werden wird. Doch für ihre Fans, Freunde und Familie scheint genau diese Tatsache ein tröstliches Gefühl zu sein. Am Sonntag (22. Januar) findet die Trauerfeier der mit 54 Jahren verstorbenen und einzigen Tochter von Elvis Presley (†42) statt – in Graceland. RTL ist live vor Ort.

Priscilla Presley: "Mein Herz ist gebrochen"

Die Trauerfeier der mit 54. Jahren verstorbenen Elvis-Tochter Lisa Marie Presley wird von einem Gospel-Chor eröffnet. Danach hält der Filmproduzent Joel Weinshanker die Eröffnungsrede, wo er Lisas letzten Wunsch offenbart: „Bitte macht es nicht traurig!“

Und auch wenn Familie und Freunde ihr diesen Wunsch gerne erfüllen würden, ihre Trauer kann ihnen leider keiner nehmen. Ein besonders schwerer Gang ist es für Lisa Maries Mutter Priscilla Presley (77). Sie kommt auf die Bühne, kämpft sichtlich mit den Tränen und liest einen Brief vor, den eine von Lisa Maries Töchtern geschrieben hat. In dem heißt es: Jetzt ist sie endlich Zuhause, da wo sie hingehört! Die 77-Jährige schließt mit den Worten: „Mein Herz ist gebrochen. Ich liebe Euch. Danke!“ So verlässt sie die Bühne.

Überwältigende Anteilnahme der Fans

Amerika, Deutschland, Australien, Kanada, Großbritannien und Co.: Fast eine Millionen Fans schauen sich den Livestream auf der Graceland-Seite an. Sie schreiben miteinander, erinnern sich an die Sängerin und bekunden der Familie ihr Beileid. So schreibt ein Fan: „Es ist so traurig, aber ich bin mir sicher, dass der König im Himmel auf sie wartet“; andere können es immer noch nicht glauben.

Aber nicht nur im Internet ist das Mitgefühl groß, auch in Graceland haben sich die Fans versammelt. Sie hinterlassen Briefe, Bilder, Blumen – ein wahnsinniger Ansturm.

Im Video: Lisa Marie Presleys letzter Auftritt vor ihrem Tod

Lisa Marie Presleys letzter Auftritt vor ihrem Tod

Lisa Marie verlor nicht nur ihren Vater, sondern auch ihren Sohn

Die Sängerin musste harte Zeiten erleben: Mit nur neun Jahren starb ihr berühmter Vater 1977 im Alter von 42 Jahren. 2020 nahm sich ihr Sohn Benjamin Keough im Alter von 27 Jahren das Leben. Ganz schön harter Tobak. Genau wie die zwei vielleicht wichtigsten Menschen in ihrem Leben, wird auch Lisa Marie in Graceland – direkt neben ihrem Sohn und Vater – beerdigt.

Ex-Mann Nicolas Cage sagte nach ihrem Tod: „Lisa hatte das wunderbarste Lachen von allen, die ich je getroffen habe. Sie hat jeden Raum erhellt“ – und das wird sie jetzt hoffentlich auch im Himmel tun, Seite an Seite mit ihren zwei Männer.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel