Tränen nach Bachelor-Korb: Hat Niko mit Denise nur gespielt?

Für Denise Hersing (25) ist die Reise bei Der Bachelor nun vorbei! Die Flugbegleiterin sicherte sich in der aktuellen Staffel den ersten Kuss von Rosenkavalier Niko Griesert (30). Leider hielt der Zauber nicht lange an und der Junggeselle gab hinterher sogar zu, bei dem Kuss an eine andere Kandidatin gedacht zu haben. Auch nach einem klärenden Gespräch konnte die Beauty den Osnabrücker nicht mehr überzeugen und schied in der aktuellen Folge aus. Jetzt äußert sich die 24-Jährige im Promiflash-Interview zu ihrem Show-Aus!

Denise reagierte sichtlich traurig wegen der Entscheidung des 30-Jährigen. Zum Ende der Sendung warf sie ihm vor, dass man auf seine Worte nichts geben könne. Dies erläutert sie im Interview mit Promiflash nun genauer: “Er will jeder ein gutes Gefühl geben. Deswegen ist es so schwer einzuschätzen, wo man bei ihm steht.” Der Bachelor wähle zwar schöne Worte, doch sie hätten oft wohl nicht so viel Gewicht. “Auf mich wirkte er manchmal sprunghaft, aber das ändert sich ja vielleicht noch”, betont die Flugbegleiterin.

Im Nachhinein sei sich die 24-Jährige auch unsicher, ob die beiden letztendlich überhaupt zusammen gepasst hätten: “Um das wirklich beurteilen zu können, hätte ich ihn mehr und besser kennenlernen müssen.” Die Grundeinstellungen zu Beziehungen haben bei ihnen zwar übereingestimmt, doch am Ende musste die Braunschweigerin ohne Rose nach Hause gehen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel