Total abgeschirmt! Hier fliegt Dschungel-Janina nach Hause

Sie wird inkognito abgeführt! Am Montagabend sorgte ein Eklat im Dschungelcamp für Aufsehen: In einem Streitgespräch mit Linda-Caroline Nobat (27) warf Janina Youssefian (39) der ehemaligen Bachelor-Kandidaten rassistische Aussagen an den Kopf. Nach diesem Vorfall musste das einstige „Teppichluder“ die Show verlassen. Mittlerweile ist Janina wieder auf den Weg nach Deutschland und wird dabei sogar von Personenschützer verdeckt zum Flughafen geführt!

Wie Bild berichtet, kam die 39-Jährige am Dienstagmittag am Flughafen in Südafrika an. Auf Bildern, die dem Onlineportal vorliegen, ist deutlich zu sehen, dass Janina nicht erkannt werden möchte. Unter anderem folgen ihr dabei zwei Security-Männer auf Schritt und Tritt und lassen niemanden an die Busch-Grazie heran. Mit zwei riesigen Schirmen wird Janina zusätzlich abgeschirmt. Eines wird dabei aber ganz deutlich: Der Beauty geht es offensichtlich nicht wirklich gut, ihr Gesicht versteckt sie nämlich hinter einer schwarzen Sonnenbrille.

Bei diesem schweren Gang immer an ihrer Seite – ihre Dschungelbegleitung Yvonne Woelke (40). Dennoch konnte sie Janinas Aussagen gegen Linda nicht gutheißen und war regelrecht schockiert darüber. „Es war irgendwie surreal, denn Janina hat selbst einen Migrationshintergrund und ist in ihrer Vergangenheit – vor allem als Kind – oft diskriminiert worden. Janina hat bis heute noch nie in meiner Gegenwart eine beleidigende, rassistische Äußerung getan“, erzählte sie gegenüber Bild.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel