Topmodel Anne-Sophie Monrad bekam durch Magerwahn 6 Jahre keine Periode

2009 startete Anne-Sophie ihre Modelkarriere

Topmodel Anne-Sophie Monrad (29) wuchs in Flensburg auf und startete 2009 ihre Karriere in der Model-Branche. Das Model eroberte die Laufstege in New York, Paris oder Berlin. Doch so rosig und verlockend das Leben auf den Model-Bühnen dieser Welt auch klingen mag, für Anne-Sophie wurde es mehr und mehr zum Albtraum. Der Druck des Perfektionismus und dem Gedanken, immer dünn sein zu müssen, haben Anne-Sophies Leben beinahe zerstört. Bis ihr eine Ärztin plötzlich die Augen öffnete…

Das komplette Interview mit Anne-Sophie gibt es im Video zu sehen.

Anne-Sophie bekommt 6 Jahre lang ihre Periode nicht

Anne-Sophie möchte im Modelbusiness erfolgreich sein – doch dafür nimmt sie einiges in Kauf und übersieht klare Warnhinweise ihres Körpers. So bekommt das Model sechs Jahre lang keine Periode mehr. Für die 29-Jährige ein Warnzeichen: Sie geht damals zu ihrer Agentur und spricht das Thema an, denn dass sich ihr Körper scheinbar so sehr verändert und aus dem biologischen Rhythmus kommt, das wollte Anne-Sophie eigentlich gar nicht. Doch ihre Modelagentur konnte darüber nur müde lächeln. “Anni, das ist ganz normal, die anderen bekommen die doch auch nicht”, erzählt uns das Model im Interview über die Antwort ihre damaligen Agentur. Erschreckende Worte, wenn man bedenkt, dass Anne-Sophie durch ihre ungesunde Lebensweise sogar für eine Zeit unfruchtbar war.

Ihre Rettung: Anne-Sophie nimmt einen Termin bei ihrer Frauenärztin wahr. Die Ärztin rüttelt das Model wach und zeigt ihr auf, wie sehr ihr Körper schon abgebaut hat und wie lebensbedrohlich ihr Magerwahn werden kann. Wie es Anne-Sophie dann zurück in ein gesundes Leben geschafft hat und wie es ihr heute geht, unser Video verrät es Ihnen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel