Tomaso Trussardi: Harsche Abrechnung mit Michelle Hunzikers Sommerflirt

Schon länger wird über ein Liebescomeback von Michelle Hunziker, 45, und Tomaso Trussardi, 39, spekuliert. Fotos zeigten sie vertraut miteinander, Tomaso postete außerdem ein Kuschelfoto mit Michelle, das kaum Raum für Zweifel ließ. Michelle selbst schloss ein Liebescomeback gegenüber "Bunte" nicht aus, überspielte Andeutungen von Thomas Gottschalk, 72, bei "Wetten, dass..?" am vergangenen Samstag, 19. November 2022, aber gekonnt. Doch sind die beiden nach der Trennung Anfang des Jahres tatsächlich wieder ein Paar?

Tomaso Trussardi klärt Gerüchte auf

Während Michelle versucht, sich mit Details zurückzuhalten, spricht jetzt ausgerechnet Tomaso Trussardi im Interview mit der italienischen Zeitung "Corriere" Klartext. Seiner Meinung nach passe die Berichterstattung der letzten Wochen und Monate nicht zu ihm, sondern zu "einer bekannten Person oder einer Persönlichkeit aus dem Showbusiness", die er aber nicht sei.

Und trotzdem will Tomaso jetzt ein paar Punkte aufklären, was seine Gefühle für Michelle und die Schlagzeilen in letzter Zeit betreffen. "Es gab und gibt keine neue Frau neben mir. Man hat mir alle möglichen Flirts unterstellt, aber in Wahrheit fühle ich mich für jede Art von Beziehung mit einer anderen Frau als Michelle vorübergehend ungeeignet. Nach einer so wichtigen Geschichte kann man nicht wieder so tun, als ob nichts geschehen wäre", erklärt er.

Liebescomeback mit Michelle Hunziker?

Ob Tomaso und Michelle aber wirklich wieder zusammen sind, lässt der 39-Jährige offen. Er sagt lediglich: "Michelle und ich stehen uns als Eltern sehr nahe und wir versuchen, eine ruhige Umgebung für unsere Töchter aufzubauen." Auch den Spekulationen, Tomaso würde Michelle Regeln auferlegen, damit sie wieder zusammenkommen, nimmt er den Wind aus den Segeln. Er könne über diesen Unsinn nur lachen, eine derartige Kontrolle käme für ihn nicht infrage.




Michelle Hunziker + Aurora Nichts geht über Kuscheln mit Mama

Doch so sehr Tomaso auch versucht, die Gerüchte der vergangenen Monate zu entkräften, eine Sache kann er nicht leugnen: den Ärger über Michelles Sommerflirt mit dem italienischen Arzt Giovanni Angiolini, 41. Zu ihm hat Tomaso eine ganz klare Meinung: "Ein Mann, der sich in eine Beziehung in der Krise mit einer verheirateten Frau und Mutter zweier kleiner Mädchen einmischt, kann für mich kein anständiger Mensch sein."

Verwendete Quellen: corriere.it, bunte.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel