"The Witcher"-Star steigt mitten im Dreh zu Staffel zwei aus

Planänderung bei The Witcher! Schon Anfang des Jahres kündigte Hauptdarsteller Henry Cavill (37) an, dass die Netflix-Serie eine zweite Staffel bekommen wird. Nur wenig später fingen dann auch die Dreharbeiten zu den neuen Folgen der Fantasy-Reihe an – allerdings mussten im März aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise wieder auf Eis gelegt werden. Jetzt haben die Dreharbeiten wieder angefangen, doch ein Schauspieler ist plötzlich ausgestiegen.

Eigentlich wurde Schauspieler Thue Ersted Rasmussen (34) für die Rolle des Witchers Eskel in der zweiten Staffel gecastet. Mit dem Newcomer sind sogar schon einige Szenen im Kasten. Wie der 34-Jährige jetzt auf Twitter bekannt gab, kann er nach der Zwangspause aber nicht mehr bei den Dreharbeiten dabei sein. Er hat sich bereits für ein anderes Projekt verpflichtet. “Es bricht mir natürlich das Herz, aber vor allem bin ich glücklich und dankbar für die Tage, die ich Anfang des Jahres am Set verbringen durfte”, erklärte er seinen Followern.

Auf Eskel müssen die Fans der Serie deshalb aber nicht verzichten. Wie Deadline berichtet, wird Schauspielkollege Basil Eidenbenz (27) Thues Rolle übernehmen. Der 27-Jährige soll inzwischen sogar schon einige größere Szenen als Eskel abgedreht haben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel