Strafverfahren: Jérôme Boateng erscheint vor Gericht

Jér\u0026#244;me Boateng (33) muss sich vor Gericht verantworten. Bereits 2018 hatte seine Ex-Freundin den Fußballstar wegen Körperverletzung angezeigt. Der Profikicker soll ihr gegenüber mehrfach handgreiflich geworden sein. Heute startete der Prozess gegen Boateng am Amtsgericht in München – zu dem der dreifache Vater kurz nach 10 Uhr morgens persönlich erschienen ist. Boateng stellt sich dem Starfverfahren gemeinsam mit seinem Verteidiger Kai Walden.

Wie Bild berichtet, hatte der 33-Jährige tatsächlich keine andere Wahl, als sich selbst den Anschuldigungen zu stellen. Da es sich um ein Verfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung handelt, konnte er dem Gerichtssaal nicht fernbleiben. Der Profisportler habe angeblich auch vor, Stellung zu den Vorwürfen gegen sich zu beziehen. Außerdem sollen seine Ex-Freundin und Freunde von ihr als Zeugen aussagen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel